Burgwedelerin wird Deutsche Luftgitarrenmeisterin

Aline Westphal wird im August Deutschland bei den Weltmeisterschaften im finnischen Oulu vertreten. (Foto: Johannes Giering)

Aline Westphal tritt bei Weltmeisterschaft an

BURGWEDEL/KOBLENZ (r/bs). Die gebürtige Großburgwedelerin und Hildesheimer Studentin Aline Westphal ist unter ihrem Künstlernamen „The Devil's Niece“ deutsche Meisterin im Luftgitarre spielen geworden. Sie setzte sich bei der Deutschen Meisterschaft in Koblenz gegen ihre acht Konkurrenten durch.
Im August 2011 vertritt sie Deutschland bei den Weltmeisterschaften im finnischen Oulu, die jährlich ca. 5000 Zuschauer anziehen. Die Veranstaltung wird sogar im finnischen Fernsehen übertragen. Aline Westphal studiert Szenische Künste in Hildesheim, derzeit schließt sie ihr Studium mit einer Diplomarbeit zum Thema Luftgitarre ab.
Im Sommersemester 2009 besuchte sie das Seminar „Medienästhetische Überlegungen zur Luftgitarre". Aus diesem Seminar ist eine Gruppe von Studenten hervorgegangen, die seither mit einem Luftgitarrenmusical namens „Four vs. Hellfire" tourt und regelmäßig an der Deutschen Meisterschaft teilnimmt.
2009 wurde sie Viertbeste bei der Deutschen Luftgitarrenmeisterschaft. 2010 wurde sie sogar Vizemeisterin. Im Mai trat sie in der KiKa-Fernsehshow „Die beste Klasse Deutschlands“ auf.
Aline Westphal hat 2004 Abitur am Gymnasium Großburgwedel gemacht, ist Mitglied des Jungen Theaters Burgwedel, seit 2005 Studentin der Szenischen Künste an der Universität Hildesheim mit dem Schwerpunkt Film. Sie drehte im April 2011 ihren Diplomfilm „Rita Jablonski“.