Burgwedeler Pfadfinder weiterhin mit weiblicher Doppelspitze

Die neue Stammesführung Judith Matthes und Simone Plum vor dem neuen Holzofen im Gruppenheim. (Foto: ©Pfadfinder Stamm Gralsburg)

Rückblick auf ein spannendes Jahr beim Stamm Gralsburg

BURGWEDEL (r/bs). Die Christlichen Pfadfinder vom Stamm Gralsburg aus Großburgwedel haben am vergangenen Wochenende ihre Leitung im Amt bestätigt. Auf ihrer alljährlichen Mitgliederversammlung, bei den Pfadfindern „Thing“ genannt, wurde Simone Plum (25) für zwei weitere Jahre als Stammesführerin gewählt. Neue stellvertretende Stammesführerin an ihrer Seite wurde Judith Matthes (25).
Auch das zurückliegende Jahr hatte wieder viele spannende Erlebnisse für die Pfadfinder zu bieten. Ein Highlight war die Teilnahme am Ökumenischen Kirchentag in München über Himmelfahrt. Außerdem steckten die Jungen und Mädchen viel Energie in die Renovierung des Gruppenheims im Küstergang in Großburgwedel: Das Holzhaus erhielt unter anderem einen neuen Fußboden und neue Wandverkleidungen. Besonders stolz sind die Jugendlichen auf den neuen Holzofen, mit dem es auch im kalten Winter richtig warm im Gruppenheim wird.
Für 2011 ist wieder eine Winterfahrt über den Jahreswechsel, ein große Radtour an die Mecklenburger Seenplatte und ein Stammes-Zeltlager in der zweiten Jahreshälfte geplant.
Alle Kinder und Jugendlichen, die gern bei den Pfadfindern dabei sein möchten sind herzlich bei den regelmäßigen Treffen willkommen. Weitere Informationen im Internet unter www.stamm-gralsburg.de.