Burgwedeler Kinoinitiative zeigt „Die Faust im Nacken“

Wann? 17.09.2010 20:00 Uhr

Wo? Amtshof, Auf dem Amtshof 8, 30938 Burgwedel DEauf Karte anzeigen
Burgwedel: Amtshof |

Classic Cinema im Großburgwedeler Amtshof

BURGWEDEL (r/bs). Kritiker auf der ganzen Welt feierten ihn als einen der besten Filme aller Zeiten: Den US-amerikanischen Spielfilm aus dem Jahr 1954 „Die Faust im Nacken“ (On the Waterfront). Ein Grund für die Burgwedeler Kinoinitiative classic cinema, den Streifen in ihr Programm aufzunehmen.
Am Freitag, dem 17. September, 20.00 Uhr, wird im „Amtshof“, Auf dem Amtshof 8 in Großburgwedel mit „Die Faust im Nacken" die Reihe anspruchsvoller Unterhaltungsfilme fortgesetzt. Eintrittskarten zum Preis von 3 Euro sind ab sofort erhältlich bei der bekannten Vorverkaufsstelle und an der Abendkasse.
Thema des Films sind Mißstände, die mit den Anfängen gewerkschaftlicher Organisation in den USA einhergingen. Im Hafen von New York werden die Dockarbeiter brutal von der korrupten Gewerkschaft unterdrückt. Als Charly (Rod Steiger) sich dem Auftrag des Gewerkschaftsbosses (Lee J. Cobb) widersetzt, werden seinem jüngeren Bruder Terry (Marlon Brando) die Augen geöffnet. Zusammen mit Edie (Eva Marie Saint) - Terrys Liebe - und Pater Berry (Karl Malden) nimmt er den Kampf um menschenwürdige Arbeitsbedingungen und gegen das Terrorregime der Gewerkschaft auf.
Der Film „Die Faust im Nacken" gewann acht Oskars, u.a. für den besten Hauptdarsteller (Marlon Brando), die beste Nebendarstellerin (Eva Marie Saint) und die beste Regie (Elia Kazan). Für Brando war es der Durchbruch zu einem der ganz großen Stars. Das Lexikon des Internationalen Films urteilt: „Kazan verwandte große Sorgfalt auf Milieu und Atmosphäre, führte seine Darsteller zu packenden Leistungen und scheute nicht vor einem starken sozialen Pathos zurück".