Buchausleihe möglich

Bücherei öffnet wieder die Türen

Großburgwedel (r/bs). „Ab Montag, dem 15. Juni ist die Bücherei Großburgwedel wieder für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Allerdings wird es aufgrund der bestehenden Hygienevorschriften bis auf Weiteres zu Einschränkungen bei den Angeboten und Öffnungszeiten kommen“, teilt Bürgermeister Axel Düker mit.
Die Bücherei öffnet zunächst montags, dienstags und donnerstags jeweils von 10.00 bis 12.00 Uhr sowie von 15.00 bis 18.00 Uhr, mittwochs und freitags ist die Bücherei geschlossen. Am Eingang steht ein Händedesinfektionsspender bereit, für ein rücksichtsvolles Miteinander wird eine Mund-Nase-Bedeckung dringend erbeten.
Die Zahl der Besucher ist begrenzt und wird durch Einkaufskörbe am Eingang geregelt. In der Bücherei sind die gebotenen Abstandsregeln, Laufrichtungen und Wartezonen zu beachten. Um allen Lesern einen problemfreien Besuch zu ermöglichen, wird darum gebeten, die Zeit für das Aussuchen von Medien auf maximal 15 Minuten zu beschränken.
Die Sitz- und Auskunftsplätze sind zurzeit nicht bzw. nur eingeschränkt nutzbar. Auch sind weiterhin die Toiletten bis auf Weiteres geschlossen. Ein Vorbestellen verfügbarer Medien ist aus organisatorischen Gründen derzeit leider nicht mehr möglich. Ausgeliehene Medien können weiterhin über das Leserkonto des Online-Katalogs vorbestellt werden. Wer noch Medien aus der Zeit vor der Schließung zuhause hat, sollte diese zurückbringen bzw. an das Verlängern der Leihfrist denken.
Wer lieber „kontaktlos“ lesen oder hören möchte, kann das Angebot elektronischer Medien (Bücher, Zeitschriften, Hörbücher...) unter www.nbib24.de nutzen. Das Büchereiteam freut sich darauf, seine Leser wieder in ihren Räumlichkeiten begrüßen zu können.