Breitensport trotz Corona

Sparkassen-Sportfonds Hannover verdoppelt erneut die Ausschüttung auf 100.000 Euro

Großburgwedel (r/bs). Das Coronavirus hat auch den sportlichen Alltag fest im Griff und gerade die Vereine haben es besonders schwer.
Sport in Räumen wie im Freien ist nur unter strengen Auflagen und auch nur für einzelne Sportarten möglich. Die Sparkasse Hannover will hier ein Zeichen setzen: Um den Sportvereinen, die durch die Krise schwer getroffen sind, eine Perspektive zu geben, verdoppelt sie auch für den ersten Durchlauf 2021 die aktuelle Ausschüttungssumme ihres Sparkassen-Sportfonds auf 100.000 Euro. Für eine zusätzliche Förderkategorie können sich Vereine bewerben, die mit besonderen Maßnahmen neue, innovative Angebote in Corona-Zeiten schaffen wollen.
„Wir fördern auch in diesem Durchlauf insbesondere Vereine, die kreative Ersatzangebote entwickeln, um ihren Mitgliedern auch während der Pandemie sportliche Betätigung zu ermöglichen“, erklärt Dennis Kalupa, Vertriebsdirektor der Sparkasse Hannover in Großburgwedel. „Der Bewerbungsaufruf des Sparkassen-Sportfonds richtet sich ausdrücklich auch an Vereine aus Großburgwedel. Denn unser Ziel ist, auch in schwierigen Zeiten den Breitensport in unserer Region tatkräftig zu unterstützen.“
Noch bis zum 31. März 2021 haben insbesondere Vereine, die Maßnahmen ergriffen haben, um das Vereinsangebot trotz Corona aufrechtzuerhalten, oder die neue digitale Unterstützung zur Ausübung seines Sports organisiert haben, die Möglichkeit, sich für die nächste Ausschüttung des Sparkassen-Sportfonds zu bewerben. Informationen rund um die Teilnahmebedingungen und das Online-Bewerbungsformular sind unter www.sparkasse hannover.de/sportfonds und unter www.sparkassen-sportfonds.de zu finden.
Der Sparkassen-Sportfonds Hannover schüttet seit 2010 jährlich bis zu 100.000 Euro aus. Sein vorrangiges Ziel ist es, die Sportvereine in ihrer wichtigen gesellschaftlichen Funktion für die Menschen in und um Hannover zukunftsfähig und attraktiv zu machen. Bis heute wurden unter dem Motto "gemeinsam GROSSES bewegen" 917 Vereinsprojekte mit zusammen fast 1.100.000 Euro gefördert.