Bläser- und Streicherensembles spielen zum „Tag der Musik“

Wann? 17.06.2011 17:00 Uhr

Wo? Isernhagenhof, Hauptstraße 68, 30916 Isernhagen DEauf Karte anzeigen
Das Jugendstreichorchester der Musikschule wird ebenfalls am 17. Juni zu hören sein. (Foto: Musikschule Isernhagen&Burgwedel)
Isernhagen: Isernhagenhof |

Abends Bandmeeting der Musikschule Isernhagen & Burgwedel

ISERNHAGEN (r/bs). In ganz Deutschland findet auch in diesem Jahr wieder der so genannte „Tag der Musik“ zwischen dem 17. und 19. Juni statt. Alle Musizierenden in Deutschland sind aufgerufen, sich mit eigenen Aktionen und Veranstaltungen an dem vielfältigen Programm zu beteiligen.
Die Musikschule Isernhagen & Burgwedel veranstaltet anlässlich dieses Termins am Freitag, 17. Juni um 17.00 Uhr in der Scheune des Isernhagenhofes, Hauptstraße 68, Isernhagen FB ein Konzert der Musikschulensembles und einigen Ergebnissen der musikalischen Zusammenarbeit mit allgemein bildenden Schulen. Neben der Chorklasse der Maria-Sibylla-Merian Grundschule Fuhrberg und der Bläser-AG des Schulzentrums Burgwedel treten die Bläser- und Streichensembles der Musikschule auf und gestalten gemeinsam ein buntes Programm.
Die Kooperationspartner gehören zur „Kontaktstelle Musik“, einer Vernetzung von Einrichtungen im musikalischen und musikpädagogischen Bereich, die zur Zeit 26 Partner umfasst. „Die Musikschule gestaltet durch die Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen das kulturelle Leben in Isernhagen und Burgwedel aktiv mit“ erläutert Schulleiter Andreas Fingberg-Strothmann. „Die Kooperationen haben nicht nur die beteiligten Partner näher zusammengebracht, sondern sind auch ein gutes Beispiel dafür, dass sich die Investition in die Musikschule für Isernhagen und Burgwedel auf vielfältige Weise auszahlt.“
Ab 19.30 Uhr schließt sich das beliebte und bei jungen Musikern begehrte Bandmeeting an und in der Scheune verbreitet sich Clubatmosphäre. Die Schüler/innen der Jazz-Rock-Pop-Abteilung bringen mit ihren Bands die Luft zum Brodeln. Stilistisch ist sicher für jedes Zuhörerohr etwas dabei und der abwechslungsreiche Sound-Mix wird keine Langeweile aufkommen lassen.
In diesem Programmteil treten auch zwei Pop-Chöre unter der Leitung der Pop-Sängerin Judith Severloh auf: In der AG „Sing together“ performen derzeit 15 Schülerinnen der Haupt-, Real- und Albert-Schweitzer-Schule des Schulzentrums Burgwedel gemeinsam Pop-Songs. Auch die Pop-Chor-AG des Gymnasiums Isernhagen wird sich auf der Bühne präsentieren.
Außerdem steht die Verleihung des „Kompetenznachweises Kultur“ auf dem Programm, den Jugendliche der Musikschule und des Pop-Chors Burgwedel im Rahmen von mehreren Workshops zusammen mit der Schulleiterin Nicola Bodenstein-Polito erarbeitet haben. Auf zahlreichen Besuch freut sich das Team der Musikschule. Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei. Weitere Informationen sind im Büro der Musikschule unter Tel. 05139 - 4088 erhältlich.