Binnensegelschein bestanden

Segelprüfung zum Saisonabschluss beim Wassersportverein Altwarmbüchen. (Foto: Gabriele Ledig/WSV)

Segelprüfung zum Saisonabschluss beim WSV Altwarmbüchen

Altwarmbüchen (r/bs). So spät im Jahr mussten die Segelschüler des WSV ihre Fertigkeiten noch nie unter Beweis stellen.
Erst Mitte Oktober fand die Segelprüfung für den Binnensegelschein statt. Karsten Schmidt, beim WSV seit dieser Saison verantwortlich für die Segelausbildung, und sein Ausbilderteam hatten coronabedingt bis Mitte Juli warten müssen, bevor sie mit den SegelschülerInnen endlich in die Boote gehen durften. Und so fand das Manövertraining für die Prüfung zeitweise bei herbstlich rauhen Wetterbedingungen statt. „Klar zur Wende“, „Rund Achtern“ und auch „Los die Schoten“ schallte es immer wieder über den See, denn klare Kommandos sind für das Zusammenspiel von Steuermann und Vorschoter unerlässlich. Auch als am Prüfungstag der wenige Wind dann eine zusätzliche Herausforderung war, zeigten die 16 Teilnehmer, wie gut sie mit den Segeljollen umgehen können. Sie haben alle bestanden. Die nächsten Termine: Am 26.11 und 10.12. informiert der WSV über die Ausbildung 2021. Anmeldung zu den Infoabenden bei Axel Witt, email: ausbildung.wsv.altwarmbuechen@gmail.com