Bilderbuchkino in Fuhrberg

Geschichten vom Größeren und Kleinerem und der Weiberhex

FUHRBERG (r/bs). Das nächste Bilderbuchkino in ev. öffentlichen Bücherei Fuhrberg, In den Tweechten 8, findet am Montag, 16. September, statt. Die Schulkinder treffen sich um 14.45 Uhr, natürlich können auch Vorschulkinder bereits dazukommen. Diesmal geht es um ein Mädchen namens Anna, die ihre Ferien auf dem Lande bei ihrer Tante verbringen darf. Was sie dort alles erlebt, Gutes und Schlechtes, ist in der Geschichte zu erfahren. Dazu gibt es noch eine Menge über Heilpflanzen, Brotbacken und Leben in freier Natur zu erfahren.
Um 15.30 Uhr geht es für Kindergartenkinder weiter mit der Geschichte vom Größeren und Kleinerem, die einander sehr lieben, so sehr, dass sie sich am liebsten einander doppelt haben möchten.
Verschmitzt, verträumt, stürmisch oder still – immer wieder spüren das Kleinere und das Größere ihrer Nähe nach, in der sie Liebe und Geborgenheit finden. Eine Geschichte für Kinder und für alle, die Hand in Hand gehen.
Nach dem Kino gibt es wieder ein Bastelangebot für die Kinderartenkinder mit Bezug zur gerade gesehenen Geschichte. Für die Erwachsenen steht Kaffee bereit, Anlass für eine Pause und Gespräche in der Gemeindebücherei.