Besuchsdienst in Fuhrberg

Das neue Team des Besuchsdienstes der Fuhrberger Kirchengemeinde (v. l. n. r.): Friedhelm Sulfrian, Petra Gerkens, Willi Heinrichs, Dorothea Wöbse und Heinz-Herrmann Hinsch. (Foto: Rainer Henne)

Amtseinführung am 3. Advent

FUHRBERG (r/bs). „Darf ich reinkommen?“ Das werden fünf Mitglieder der Fuhrberger Ludwig-Harms-Kirchengemeinde bald öfter vor fremden Türen sagen.
Zwei Gemeindeglieder hatten schon seit längerem Geburtstagsbesuche bei Senioren der Kirchengemeinde gemacht. Nun sind drei weitere Gesichter dazugestoßen und der Kreis hat sich neue Ziele gesteckt. Alle Senioren, die 70, 75 sowie 80 Jahre und älter werden, bekommen einen Besuch zum Geburtstag. Außerdem sollen in Zukunft auch Hochzeitsjubilare und Neuzugezogene besucht werden. Der Kreis trifft sich einmal monatlich unter fachkundiger Leitung, um die Besuche vorzubereiten.
Die Besuchsdienstmitglieder werden offiziell in ihr Amt eingeführt und gesegnet. Das geschieht im Gottesdienst am 3. Advent, dem 15. Dezember um 10.00 Uhr in der Fuhrberger Kirche, an der Kirche 4.