Bestsellerautor im Amtshof

Peter Prange liest lebendige Zeitgeschichte

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Am Dienstag, dem 29. Oktober stellt Bestsellerautor Peter Prange um 20.00 Uhr im Amtshof den zweiten Teil seines großen Familienromans „Eine Familie in Deutschland“ vor.
In seinem großen Familienroman „Eine Familie in Deutschland“ schreibt Peter Prange über ein Thema, das auch heute wieder hochaktuell ist: die Verführbarkeit von Menschen in politisch prekären Zeiten. Ein Buch, das zum Nachdenken anregt.
Fallersleben/Wolfsburg: im Schatten des Nationalsozialismus erlebt die Familie Ising im zweiten Teil des Werkes die politischen und gesellschaftlichen Irrungen und Wirrungen Deutschlands vom Tag der Machtergreifung der Nationalsozialisten bis zur Kapitulation.
Pranges Bücher haben eine Gesamtauflage von über 2 Millionen Exemplaren und wurden in 24 Sprachen übersetzt. Sein letzter Roman „Unsere wunderbaren Jahre“ wird derzeit als TV-Dreiteiler verfilmt.
Eintrittskarten gibt es zu 8 Euro, ermäßigt 5 Euro im Vorverkauf und an der Abendkasse.