Benefizkonzert „Stars and Stripes“ mit OPUS 112 im Isernhagenhof

Das OPUS112 Orchester nimmt sein Publikum mit auf eine Reise quer durch die USA. (Foto: Sina Balkau)

Musikalische Reise durch die USA zugunsten der Sri Lanka AG

ISERNHAGEN (r/bs). Die Gemeinde Isernhagen veranstaltet in Kooperation mit dem Isernhagenhof Kulturverein e.V. eine Benefizveranstaltung zugunsten der Sri Lanka AG des Gymnasiums in Isernhagen.
Hierzu konnte zum wiederholten Male das sinfonische Blasorchester der Feuerwehr Hannover - OPUS112 gewonnen werden. Das Konzert mit dem spannenden Titel „Stars and Stripes“ findet am Samstag, 19. Februar um 20.00 Uhr im Isernhagenhof, Hauptstraße 68 in Isernhagen F.B. statt.
Unter der Leitung von Hugo Loosveld interpretieren die 45 Musiker des Orchesters unter dem Motto „Stars and Stripes“ unterschiedliche Kompositionen und Arrangements internationaler Komponisten. Das OPUS112 Orchester nimmt sein Publikum mit auf eine Reise quer durch die USA. Welches Land wäre besser geeignet, die Vielfalt sinfonischer Blasmusik zu präsentieren als das „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“?
Während der musikalischen Reise werden bekannte Werke wie die West Side Story, Porgy and Bess, aber ebenso der berühmte Marsch „Stars and Stripes Forever“ zu hören sein.
Das Konzert wird im Osten der USA eröffnet mit Copland’s „Fanfare of the Common Man“. Die Reise geht weiter durch die Straßen von New York, New Orleans, St. Louis und Chicago. Zum Abschluss des Konzertes befindet sich das Publikum im sonnigen Kalifornien im Zeitalter der „Flower Power“ Musik.
Der Eintritt beträgt 12 Euro. Tickethotline zur Kartenvorbestellung 0 51 39 / 89 49 86.