Bachs Orgelwerke in der St. Petri-Kirche

Wann? 14.08.2010 20:00 Uhr

Wo? St. Petri-Kirche, Im Mitteldorf, 30938 Burgwedel DEauf Karte anzeigen
Der Weimarer Hochschulprofessor Bernhard Klapprott. (Foto: Alexander Burzik)
Burgwedel: St. Petri-Kirche |

Prof. Bernhard Klapprott an der Collon-Orgel

GROSSBURGWEDEL (bs). Die St.Petri-Kirchengemeinde Burgwedel lädt am Samstag, 14. August, um 20.00 Uhr zu einem Orgelkonzert mit Orgelwerken von J.S.Bach in die Großburgwedeler St. Petri-Kirche ein.
Zu Gast ist der Weimarer Hochschulprofessor Bernhard Klapprott. J. S. Bach war in den Jahren 1708 bis 1717 Hoforganist und Kammermusikus am Hof des Herzogs von Weimar. In dieser Zeit entstanden einige großartige Kantaten und Orgelwerke. Aus diesem Schatz wird Bernhard Klapprott einige Werke auf der Collon-Orgel vorstellen.
Bernhard Klapprott studierte Cembalo bei Hugo Ruf und Bob van Asperen, Orgel bei Michael Schneider und Ewald Kooiman sowie Kirchenmusik. Sein Studium schloss er in Köln und in Amsterdam mit dem Konzertdiplom Cembalo „mit Auszeichnung“ und in Köln mit dem A-Diplom Kirchenmusik ab.
1991 wurde er mit dem 1. Preis beim 10. Internationalen Orgelwettbewerb des Festivals van Vlaanderen Brugge ausgezeichnet. Er konzertiert international als Solist, Generalbaßspieler sowie Ensembleleiter und spielte CD- und Rundfunkaufnahmen ein, u.a. sämtliche Werke für Tasteninstrumente von Thomas Tomkins, demnächst erscheint eine Clavichord-CD mit Sonaten von Georg Benda. Seit 1994 lehrt er als Professor für Cembalo/Historische Tasteninstrumente an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei.