Ausblick auf das Jahr 2020

Geehrt für langjährige Vereins- und Vorstandsarbeit (v.l.n.r.): Ursula Braeske, Karl-Heinz Mosbach, Jutta Freitag, Inka Brosdowski mit Ulf Meldau. (Foto: SSV Thönse)

Jahreshauptversammlung des SSV Thönse

THÖNSE (r/bs). Ehrungen, Wahlen, Jahresrückblick und Ausblick standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des SSV Thönse. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Jutta Freitag wurden Estrid Göke und Christa Sarnow für 25 Jahre, Hans Joachim Michael und Gertrud Ruoff für 40 Jahre und Eckard Büchtmann für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt.
Danach standen einige ganz besondere Ehrungen auf der Tagesordnung: Die Versammlung ernannte Hans Joachim Michael wegen seiner Verdienste um den Verein zum ersten Ehrenmitglied und der Vorsitzende des Regionssportbundes Hannover, Ulf Meldau, ehrte Inka Brosdowski, Karl-Heinz Mosbach, Ursula Braeske und Jutta Freitag für ihre langjährige Vereins- und Vorstandsarbeit. Er wies in seiner Rede insbesondere auf die ungewöhnlich lange Zeit von 25 Jahren Jahren hin, die Jutta Freitag bereits Vereinsvorsitzende ist.
In ihren Berichten gaben der Vorstand und die Abteilungsleiter einen Überblick über die aktuelle Situation des Vereins, die sportlichen Aktivitäten sowie die Finanzen. Die Mitgliederanzahl sei deutlich
gestiegen, verursacht unter anderem durch das neue Angebot "Zumba Kids". In den anschließenden Neuwahlen wurden Inka Brosdowski als stellvertretende Vorsitzende, Dorothee Häusser als Schatzmeisterin und Jens Häusser als als Pressewart wiedergewählt. Gesucht werden weiterhin ein Sportwart und ein Kassenwart für die Fußballabteilung. Abschließend dankte Jutta Freitag allen Anwesenden für die Beteiligung an der Versammlung.