Ausbildungsmesse entfällt

Die Ausbildungsmesse STARTKLAR ist auf Februar 2021 verlegt.

„Startklar“ in Burgwedel im Februar 2021

BURGWEDEL (r/bs). Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die Ausbildungsmesse „Startklar“ in diesem Jahr in Burgwedel nicht stattfinden.
Das Organisationsteam, bestehend aus Mitarbeitenden von Unternehmen in Burgwedel und Anja Hansch, Wirtschaftsförderin der Stadt Burgwedel, hat sich mit den Schulen auf einen Termin im nächsten Jahr verständigt.
Am Dienstag, den 23. Februar 2021 findet die 4. Ausgabe der „Startklar“ in Burgwedel statt. In Zusammenarbeit mit Unternehmen, der IGS/OBS, dem Gymnasium und der Stadt wurde aufgrund der aktuellen COVID-19-Umstände der neue Termin im Frühjahr 2021 festgelegt, statt wie geplant im Herbst 2020.
Für Betriebe wird es zunehmend wichtiger, sich den zukünftigen Fachkräften individuell zu präsentieren und aus Interessierten die geeigneten Auszubildenden oder Praktikanten herauszufinden. Schülerinnen und Schüler finden eine analoge Plattform, auf der sie ganz persönlich einen Eindruck von Unternehmen in der Stadt Burgwedel bekommen. Ausbildungsberufe werden durch praktische Anwendungen vorgestellt, Tätigkeitsbereiche präsentiert und erste Kontakte geknüpft.
„Nutzen Sie diese Chance sich und Ihr Unternehmen bekannter zu machen. Notieren Sie sich bitte schon jetzt Ihre Teilnahme an der STARTKLAR 2021, bei der Sie auch neue Kontakte zu Gewerbenachbarn aus Burgwedel aufbauen können“, wirbt Wirtschaftsförderin Anja Hansch für die Ausbildungsmesse.