Auftakt der IWU Connection

IWU-Vorsitzender Björn Reschke freut sich, dass sich nun im ehemaligen Blumenladen alle Informationen über den aktuellen Status des Baustellenverlaufs in Wettmar finden lassen. (Foto: IWU)
WETTMAR (r/bs). Die Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen startete seine erste IWU Connection in diesem Jahr mit vielen Neuerungen.
Der Vorsitzende, Björn Reschke begann den Abend mit Information über den aktuellen Status des Baustellenverlaufs in Wettmar. Dabei konnte auch vermeldet werden, dass in Zusammenarbeit mit der Region Hannover das Info-Fenster, im ehemaligen Blumenladen und jetzigen Deutsch Glasfaser Shop, mit wichtigen Informationen belegt wurde. Dort und auch auf der Webseite www.iwu-wettmar.de finden sich Informationen über die verlegten Bushaltestellen, Busrouten und Umgehungsstraßen.
Im Anschluss informierte der Projektleiter der Deutschen Glasfaser, Thomas Breer, über die Möglichkeiten des FTTH Ausbaus in den Ortschaften Burgwedel.
Besonderer Fokus wurde dabei auf die Nutzung für Unternehmen gelegt. Nach Beendigung des interessanten 20-minütigen Vortrages gab Björn Reschke kurz wichtige Neuigkeiten über die Steueränderungen 2019, wie z.B. Handhabung von Gutscheinen, die 0,5%-Regelung für Elektrofahrzeuge und vieles mehr bekannt.
Eine neue Rubrik, die der Vorstand für die IWU Connection initiierte, war die Impulsrunde „sweet & short“. Hier konnte jeder Anwesende eigene Notwendigkeiten oder interessante Infos im Telegrammstil mitteilen. In lockerer Atmosphäre haben die rund 15 Teilnehmer das Get togehter zum Erfahrungsaustausch, netzwerken und gemütlichen Beisammensein genutzt.