Aufführung der Laienspieler

Die Laienspielgruppe Wettmar präsentiert am Wochenende 8./9./10. November die Komödie „Glaubersalz zum Nachtisch“. (Foto: Jonas-Christian Kurtze)

„Glaubersalz zum Nachtisch“ im Saal des Lindenrieks

WETTMAR (r/bs). Der November ist für viele Freunde der Laienspielgruppe aus Wettmar ein wichtiger Monat. Das Theaterwochenende steht bevor: am 8., 9. und 10. November präsentiert die Laienspielgruppe Wettmar ihr neues Stück „Glaubersalz zum Nachtisch“ von Heidi Mager unter der Regie von Ulrike Bigalke.
In der Komödie entführen die Akteure ihre Zuschauer in eine Kurklinik. Dort soll Amadeus Motzer, von Ehefrau und Schwägerin begleitet, gegen seinen Willen abspecken und entgiften. Amadeus Motzer hält es aber für nötiger, dass seine Schwägerin eine Abnehmkur beginnt. Und wäre dies nicht schon Strafe genug, bekommt er auch noch einen ungeliebten Zimmergenossen, der ihm nicht geheuer ist. Spaß und Spannung sind garantiert.
Die Aufführungen finden am 8. November 2019 um 20.00 Uhr sowie am 9. November 2019 um 15.00 und 20.00 Uhr statt. Am 10. November beginnt die Aufführung um 15.00 Uhr. Aufführungsort ist der Saal des Seniorenpflegeheims Lindenriek, Brombeerkamp 6, in Kleinburgwedel. Für Getränke ist gesorgt.
Karten gibt es zum Preis von 10 Euro ab dem 26. Oktober bei Tintenklecks Wettmar (Hauptstraße 57), in Konrad´s Cafe (Radenstraße 9) in Kleinburgwedel und in der Buchhandlung Böhnert in Großburgwedel.