Altwarmbüchener Tauchclub e.V. eröffnet die Tauchsaison

Die Mitglieder des Altwarmbüchener Tauchclub e.V. mit Gästen bei der Seereinigung 2010. (Foto: Ina Pannicke/ATc)

Zum Auftakt wird der Kirchhorster See gereinigt

KIRCHHORST (r/bs). Der Altwarmbüchener Tauchclub lädt am Samstag, 30. April, von 12.00 bis 15.00 Uhr zum Antauchen zur Eröffnung der Freiwassersaison ein. Gleichzeitig wird auch in diesem Jahr eine Reinigungsaktion in Zusammenarbeit mit der Tauchorganisation PADI (Project Aware) im Kirchhorster See durchgeführt.
Ziel der Reinigung ist die Beseitigung von Abfall unter Wasser. Der Kirchhorster See, als Vereinsgewässer des ATc genutzt, wird nicht nur durch negative Umwelteinflüsse verschmutzt, sondern sehr häufig auch durch Mitbürger, die die verschiedensten Gegenstände in dem See versenken. Dazu zählen u.a. Dosen, Flaschen, Eisenrohre, Brillen Koffer und vieles andere mehr.
Vereinsmitglieder werden am Samstag, 30. April den Kirchhorster See reinigen, um einen wesentlichen Beitrag zur Erhaltung der Erholungsgebiete zu leisten.
Die Veranstaltung beginnt um 12.00 Uhr und wird in Zusammenarbeit mit dem Project AWARE, ein Umweltprojekt der weltweit größten Tauchorganisation PADI, durchgeführt. Der Altwarmbüchener Tauchclub freut sich, interessierte Gäste über den Verein sowie die weiteren Aktivitäten zu informieren.
Neben den regelmäßig stattfindenden Erlebnistouren zu attraktiven Tauchgewässern kommt die PADI Aus- und Weiterbildung, auch für Kinder ab 10 Jahre, nicht zu kurz. Hierfür stehen innerhalb des Vereins professionell ausgebildete Tauchlehrer zur Verfügung. Zu Trainingszwecken steht dem ATc ab 1. Mai freitags in der Zeit von 20.00 bis 20.45 Uhr das Burgwedeler Freibad zur Verfügung. Schnuppertauchen ist nach vorheriger Anmeldung möglich.
Informationen über den Verein gibt es telefonisch unter 0177/8601736 bei der 1. Vorsitzenden Ina Pannicke oder persönlich in der Geschäftsstelle in Altwarmbüchen, Hannoversche Str. 19, freitags von 17.00 bis 18.15 Uhr und samstags von 11.00 bis 13.00 Uhr oder unter www.atc-tauchen.de.