„Alles Rabenstark! oder hauen, bis der Milchzahn wackelt?"

Wann? 11.02.2011 16:00 Uhr

Wo? Amtshof, Auf dem Amtshof 8, 30938 Burgwedel DEauf Karte anzeigen
Das Figurentheater „Die Complizen“ gastiert am 11. Februar im Amtshof Großburgwedel. (Foto: Die Complizen/Fotodesign Brauen, Hameln)
Burgwedel: Amtshof |

Bücherei Großburgwedel lädt zum Figurentheater im Amtshof

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Auf Einladung der Bücherei Großburgwedel gastiert am Freitag, 11. Februar, das Figurentheater Die Complizen (aus Hannover) wieder einmal in Großburgwedel.
Im Amtshof,Auf dem Amtshof 8, wird Puppenspieler Ulrich Schulz um 16.00 Uhr das
Figurentheaterstück „Alles Rabenstark! ... Oder hauen, bis der Michzahn wackelt" spielen - ein starkes Stück zum Thema Konflikte lösen! - Als Vorlage dient das gleichnamige Kinderbuch von Nele Moost und der Illustratorin Annet Rudolph. Die lebendige, freche und musikalische Inszenierung, eignet sich für Menschen ab 4 Jahren und dauert ca. 50 Minuten.
Puppenspieler Ulrich Schulz hat in den vergangenen Jahren bereits 4 Stücke in der Bücherei aufgeführt: Sir Tobi und das Wolkenschaf (2001), Das schönste Ei der Welt (2006), Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer (2007) und Ein Fall für Freunde - Neues aus Mullewapp (2009).
Zum Inhalt: Es gibt Ärger! Der Wolf hat sich einfach in der Burg vom Raben Socke und vom Dachs breit gemacht. Deswegen haben sie sich gestritten, so sehr, dass der Wolf den Raben verhauen hat. Der Wolf ist für die beiden zu stark. Deshalb laufen sie ängstlich davon. Was sollen der kleine Rabe und der Dachs jetzt tun? Mit dem Wolf reden? Nein, so einfach wird das nicht gehen. Eddi-Bär meint, sie sollen ihre Muskeln trainieren, boxen lernen, stark werden und dann zurückhauen. Ob das wirklich der richtige Weg ist? Oder macht es alles nur noch schlimmer?
Eintrittskarten sind ab sofort in der Bücherei Großburgwedel zu 3 Euro erhältlich. Eine telefonische Reservierung ist unter 05139/88972 möglich. Die Karten müssen jedoch vor der Veranstaltung in der Bücherei abgeholt werden. Einlass ist ca. 15 Minuten vor Spielbeginn.