Aktionstag für Kinderrechte

BURGWEDEL (r/bs). „Kinder haben Rechte“ sagen die Jungen und Mädchen der Kinder- und Jugendkonferenz der Pestalozzi-Stiftung. Intensiv haben sie sich mit allen Themen der Selbst- und Mitbestimmung auseinandergesetzt.
Am 30. Jahrestag der UN-Kinderrechte, Mittwoch 20. November, lädt die Kinder- und Jugendkonferenz alle Kinder und Jugendlichen von 15.00 bis 17.00 Uhr zu einem Mitmach-Tag in die Aula der Pestalozzi-Schule, Pestalozzi-Straße 17, ein. Mit vielen Aktionen werden die Kinder über ihre Rechte informiert, es wird diskutiert und sich gemeinsam mit den Kindern für ihre Rechte eingesetzt. Es gibt tolle Überraschungen.
Auch alle interessierten Erwachsenen sind recht herzlich eingeladen, sich über die 54 Kinderrechte,
die 1989 von der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen verabschiedet wurden,
zu informieren. Nur wenige wissen, dass es erst seit 2000 verboten ist, sein Kind erzieherisch durch
Schläge zu maßregeln oder dass Kinder ein Recht auf eine saubere Umwelt haben? Über
diese und noch viele andere Kinderrechte wird gesprochen.