Adventssingen in Kleinburgwedel

Instrumentale Begleitung wird stark ausgeweitet

KLEINBURGWEDEL (r/hhs). Mittlerweile zum achten Mal lädt auch in diesem Jahr der Gemeindeausschuss der St. Petri-Kirche in Kleinburgwedel wieder zu einem Adventssingen und –musizieren ein. Dieses Ereignis wurde auf den 1. Adventssonntag festgelegt; das ist Sonntag, der 1. Dezember.
Um 16.00 Uhr gehen alle Teilnehmer gemeinsam vom Haus der Kirche, Moorweg 8 in Kleinburgwedel, zur ersten Station: Gasthaus Schützenkrug, Burgstraße 23. Dort findet die Adventsfeier der Senioren des Schützenvereins statt, denen ein Ständchen gebracht werden soll.
Von dort geht die es weiter und die Sängerinnen und Sänger sind um etwa 17.00 Uhr bei Familie Beimfohr junior, Neues Land 8, beim Spielplatz. Der Abschluss des Singens findet danach wieder auf einem Bauernhof statt und zwar bei Familie Henke, Brombeerkamp 15. Dort wollen die Teilnehmer um etwa 18.00 Uhr ankommen.
Pastor Andreas Böger wird auf dem Hof Henke eine kleine Andacht halten. Auf die instrumentale, musikalische Begleitung haben sich die Musiker vorbereitet. Es werden voraussichtlich drei Gitarren, zwei Blockflöten, eine Trompete, je eine Geige und ein Cello sowie ein Akkordeon erklingen. Der Gemeindeausschuss hofft auf viele Sängerinnen und Sänger, groß und klein. Die Organisatoren freuen sich auf eine hoffentlich gelungene Kurrende!