96 zum Greifen nah

Die Baustellenparty mit den Stars von Hannover 96 war ein voller Erfolg. (Foto: Heinz von Heiden)

Große Resonanz auf die Baustellenparty im Baugebiet „Am Pöttcherteich“

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Großer Andrang herrschte am vergangenen Sonntag auf der Heinz von Heiden-Baustellenparty im Baugebiet „Am Pöttcherteich“ in Burgwedel.
Schon weit vor dem offiziellen Start um 12 Uhr kamen die ersten Gäste, um sich in Ruhe umzusehen. Für Bauinteressenten stand ein sich im Bau befindendes Massivhaus zur Besichtigung offen, das Heinz von Heiden-Vertriebsteam beantwortete Fragen zum Baugebiet, dem Hausbau an sich und unterstützte mit Plänen, Infomaterialien und mehr.
Highlight der Veranstaltung war dann der Auftritt der Roten. Die erste Mannschaft des Bundesligisten Hannover 96 reiste im Mannschaftsbus an und wurde von gut 400 wartenden Fans mit einem freudigen Applaus begrüßt. Bevor die Fußballfans an unterschiedlichen Stationen mit den Spielern auf Tuchfühlung gingen, begrüßte Heinz von Heiden-Geschäftsführer Dr. Helge Mensching alle Partybesucher und wünschte viel Spaß. Natürlich nicht ohne den Bauherren Petra von Wrangel-Wilkens und Rainer Wilkens zu danken, die ihr Haus und ihr Grundstück für die Baustellenparty zur Verfügung gestellt hatten. „Da wir unsere Produkte - unsere Massivhäuser - nicht wie andere Sponsoren mit ins Stadion nehmen können, haben wir die Jungs auf die Baustelle geholt“, führte Dr. Mensching aus. Eine gute Idee, wie der Andrang der Fans zeigte.
Nach der Begrüßung hatten die Fans ihre Stars eine ganze Stunde lang für sich. An der Fotobox posierten die Spieler für lustige Schnappschüsse, am Autogrammtisch wurde alles signiert, was das Fanherz begehrte und am Betonmischer unterstützen sie vor allem die Kinder dabei, den Ball ins Schwarze zu bugsieren.
Alexander und Jonas bewiesen tolles Ballgefühl, versenkten den Ball bei sechs Versuchen fünfmal im Betonmischer und dürfen nun bei einem Heimspiel der Rückrunde auf dem Heinz von Heiden-Fansofa in der HDI Arena Platz nehmen.