39-Jähriger im Streit getötet

ALTWARMBÜCHEN (r/bs). In der Nacht zum heutigen Mittwoch, 18.07.2018, ist ein Paar (34 und 39 Jahre alt) in der gemeinsamen Wohnung in Altwarmbüchen in Streit geraten. Die 34-Jährige hat ihrem Partner dabei tödliche Verletzungen mit einem Messer zugefügt.
Ersten Erkenntnissen zufolge waren die beiden Lebenspartner in der Nacht gegen 03.30 Uhr in Streit geraten. Im Rahmen der Auseinandersetzung fügte die 34-Jährige ihrem Kontrahenten mit einem
Messer schwere Verletzungen zu. Anschließend klopfte sie bei einem Nachbarn und bat diesen einen Notarzt zu alarmieren. Eine Rettungswagenbesatzung musste den 39-Jährigen vor Ort reanimieren, er
erlag jedoch wenig später seinen schweren Verletzungen. Die 34 Jahre alte Frau wurde noch in der Wohnung festgenommen - die Ermittlungen dauern an.