37-Jähriger von Auto erfasst und schwer verletzt

Verkehrsunfall an der Kokenhorststraße

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Ein 37 Jahre alter Fußgänger ist heute Morgen, Donnerstag, 18. November, gegen 07.55 Uhr an der Kokenhorststraße (Großburgwedel) zwischen zwei am Fahrbahnrand haltenden Reisebussen auf die Straße getreten und dort von einem VW-Caddy erfasst und schwer verletzt worden.
Nach bisherigen Ermittlungen hatte der 37-Jährige versucht, die Fahrbahn zu überqueren und ging aus diesem Grund hinter zwei haltenden Reisebussen auf die Straße. Hierbei übersah er den von rechts, aus Richtung Isernhägener Straße kommenden VW-Caddy.
Die 43-jährige Fahrerin konnte einen Zusammenstoß mit dem Fußgänger nicht
mehr verhindern. Der Mann wurde auf die Straße geschleudert und kam mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.