333 Teilnehmer zum 12. Volkslauf des Laufclubs Burgwedel

Nach dem Massenstart bei den Jungen und Mädchen zog sich das Feld der Läuferinnen und Läufer schnell auseinander. (Foto: Uwe Hoffmeister)

288 Läuferinnen und Läufer erreichten das Ziel

GROSSBURGWEDEL (hhs). Das Wetter war, wie es besser nicht hätte sein können, 19° C, blanke Sonne vom blauen Himmel, die Stimmung war gut, die Organisation mit Treffpunkt Schule auf der Ramhorst auch - insbesondere das Kuchenbüfett erfreute sich großer Beliebtheit. Fünf unterschiedliche Disziplinen wurden vom Laufclub angeboten: Kinderläufe Jungen/Mädchen, 10 Kilometer Volkslauf, dann etwas kürzer 5,75 Kilometer und eine Strecke für Nordic Walker. 333 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten sich angemeldet, wovon 288 später das Ziel erreichten.
Die Strecke war weitgehend identisch mit derjenigen, die die Läuferinnen und Läufer auch schon im Vorjahr bewältigen mussten. Sie wurde hinterher als einfach zu bewältigen geschildert, nur die meisten der eher jungen und jugendlichen Läufer plagte unterwegs der Durst, trotz einiger Stationen auf der Langstrecke, an denen Wasser gereicht wurde. Die strahlende Sonne forderte ihren Tribut.
Besondere Vorkommnisse habe es nicht gegeben, sagte Dr. Michael Hoffmeister nach dem Rennen. Das DRK habe nur einige gestürzte Läufer versorgen oder von der Strecke holen müssen, auch einige erschöpfte Kinder habe man zurück zur Schule gebracht, es seien aber keinerlei ernsthafte Blessuren zu vermelden. Insgesamt schienen die Organisatoren nicht ganz zufrieden zu sein mit der Resonanz auf ihren Volkslauf. Das sei schon besser gewesen, aber an diesem Sonntag, so wurde vermutet, hätten sich viele von den Stammgästen dieses Volkslaufes des Laufclubs für andere Laufveranstaltungen in der weiteren Umgebung entschieden. Allerdings habe die besondere Berücksichtigung der Schulen in diesem Jahr bei den Kinderläufen gute Starterzahlen. Alles in allem sei das Organisationsteam rundum zufrieden.
Die Ergebnisse: Altersklasse Männer: 1. Patrick Wende TSV Kirchdorf, 2. Ronald Kehrer, 3. Oliver Markworth SV Germania Helstorf. Altersklasse Damen: 1. Lara Twele, 2. Franziska Ruske PRC, 3. Stefanie Meyer-Wenter. 5,75 km Altersklasse Herren: 1. Detlef Oppermann TSV Kirchdorf, 2. Noah Kodetzki GS Wettmar, 3.Marc Kodetzki TSV Wettmar. Altersklasse Damen 5,75 km: 1. Carla von Frieling TSV Großburgwedel, 2. Nina Ritter, 3. Jette Brokjans Grundschule Wettmar. Nordic Walking: 1. Heike Pedersen Wedemark, 2. Verena Bolewski, 3. Manuela Herzberg. Kinderlauf Jungen: 1. Vincent Pedersen IGS Wedemark, 2. Marvin Hahn Grundschule Burgwedel, 3. Frederic Bünger. Kinderlauf Mädchen: 1. Lea Bockler TS Großburgwedel, 2. Vivian Pedersen IGS Wedemark, 3. Cassandra Wiegert.