20. Delventhal-Cup auf dem Sportplatz in Thönse

Spiel, Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie

THÖNSE (hhs). Am kommenden Samstag, 3. September, wird in der Ortschaft Thönse der 20. Delventhal-Cup auf dem Sportgelände ausgetragen. Ausrichter ist in diesem Jahr die RSG Roggenhof. Veranstalter dieser traditionsreichen Veranstaltung sind Schützenverein, Freiwillige Feuerwehr, SSV Thönse und sie RSG Roggenhof.
In diesem Jahr rechnen die Organisatoren mit einer Rekordbeteiligung. Aus fast allen örtlichen Vereinen liegen schon insgesamt zwölf Zusagen vor. Die Vorbesprechungen der Vereine haben stattgefunden, die Spiele stehen fest, werden aber noch nicht verraten. Heinz Delventhal, der vor 20 Jahren die Idee zu diesem fröhlichen Event hatte, um die Kommunikation zunächst im Sportverein zwischen den Sparten zu verbessern, dann diese „Spiele ohne Grenzen“ auf die anderen Vereine ausweitete, wird wieder mit dabei sein. Am Ende, nach der Siegerehrung, haben die Organisatoren eine Überraschung für ihn geplant. Die Spiele beginnen um 14.00 Uhr auf dem Sportplatz. In diesem Jahr wird ein gesponserter Eiswagen vor Ort sein, und es gibt „Freieis“ für die Kinder. Im Unterhaltungsprogramm für kleine Gäste ist zusätzlich noch ein Glücksrad, eine Hüpfburg und ein Karussell, sowie eine Spielecke und natürlich Kinderschminken.
Für die Verpflegung sorgt ein Grillstand und ein weiterer mit den ortsüblichen Getränken. Für Kaffee und Kuchen zeichnet die RSG Roggenhof verantwortlich. Zur Siegerehrung um 16.30 Uhr wird der Fanfarenzug Thönse aufspielen. Als Schiedsrichter fungieren wieder die Mitglieder des Thönser Ortsrates.