13 Fotomotive aus Burgwedel

Monika Stellmacher vom Vorstand der Bürgerstiftung und der Ortsbürgermeister von Großburgwedel Rolf Fortmüller stellen den neuen Fotokalender 2022 vor. (Foto: Birgit Schröder)

Die Bürgerstiftung hat ihren neuen Kalender 2022 vorgestellt

Burgwedel (r/fh). Beim Kunstmarkt Winterfreuden auf Bodes Hof in Wettmar hat die Bürgerstiftung Burgwedel am vergangenen Sonntag ihren neuen Kalender für 2022 vorgestellt. Die Motive für die zwölf Monate und das Deckblatt stammen von Einwohnern aus Burgwedel. Dafür hatte die Bürgerstiftung wieder zu einem Fotowettbewerb aufgerufen. Aus den insgesamt rund 140 Einsendungen wählte sie zunächst 30 aus und stellte diese im Internet zur Abstimmung. Fast 500 Bürger sind dem Aufruf gefolgt und haben für ihre Favoriten votiert. Die 13 Bilder mit den meisten Stimmen schafften es dann in den Kalender.
Doch es bleibt weiterhin spannend: Denn die genaue Platzierung der Gewinnerbilder ist diesmal nicht an der Reihenfolge im Kalender ablesbar, sondern wird erst bei der Siegerehrung bekanntgegeben. Die Veranstaltung beginnt am Freitag, 19. November, um 17 Uhr im Foyer des Amtshofes.
Der Kalender kostet 10 Euro. Er kann direkt bei der Bürgerstiftung bestellt werden, per E-Mail an info@buergerstiftung-burgwedel.com. Außerdem ist er in folgenden Geschäften erhältlich: im Restaurant Xenos (Dr.-Albert-David-Straße 19), Modeboutique InFashion (Von-Alten-Straße 13), Lieblingspferd (Dr.-Albert-David-Straße 19), Lotto/Tabak (Von-Alten-Straße 11).