100 Jahre TSG: Turnerschaft lädt zur Gesundheitswoche

Start zu einer Radtour am TSG-aktivCenter: Die verschiedenen Gruppen der Herz- und Kreislaufsportler der Turnerschaft präsentieren sich am kommenden Dienstag mit mehreren Veranstaltungen. (Foto: TSG)

Chance des Sports für die Gesunderhaltung von Körper und Seele

GROSSBURGWEDEL (hhs). Unter dem Motto „Chancen und Möglichkeiten des Sports für die Gesunderhaltung von Körper und Seele“ lädt die Turnerschaft Großburgwedel im Rahmen ihrer Aktionen zum 100-jährigen Bestehen zu einer Gesundheitswoche ein.
In der Zeit von 11. bis 16. Juni organisieren die Abteilungen: Gymnastik, Herzsport, Sport für Menschen mit geistiger Behinderung und die Abteilung Prävention und Rehabilitation verschiedene Veranstaltungen zu dieser Thematik. Die positiven Auswirkungen regelmäßiger sportlicher Betätigung auf Körper und Seele sind bekannt. „Wie aber gestalten sich Angebote für Bewegung und Aktivität vor dem Hintergrund des demographischen Wandels? Welche Herausforderungen stellen sich an die Sportvereine und die Sportmedizin? Diese Thematik wollen wir mit unseren Gästen diskutieren“, erläutert Gudbjörn H. Jonsson, Abteilungsleiter Prävention und Rehabilitation diesen Ansatz. Den Auftakt bildet eine Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Uwe Tegtbur, Leiter der Sportmedizin der Medizinischen Hochschule Hannover am Montag, den 11. Juni um 19.00 Uhr in der Agora der Realschule in Großburgwedel.
Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende der Turnerschaft Karola Hoppenstedt gibt es eine Einführung in die Thematik durch Prof. Dr. Uwe Tegtbur, Leiter der Sportmedizin der MHH. Die Moderation hat Jens Krause, NDR Radio Niedersachsen, übernommen. Mit auf dem Podium werden Prof. Dr. Christian Siebert, Vizepräsident des Behinderten Sportverbands Niedersachen, Harald Voge, Barmer GEK, Hans-Alfred Disselhoff, TSG-Herzsport, Gudbjörn H. Jonsson, TSG Prävention und Rehabilitation, Friedrich Kruse, TSG Sport für Menschen mit geistiger Behinderung und Gisela Krauthoff, TSG Gymnastik, sitzen.
Am Dienstag, 12. Juni in der Zeit von 15.45 bis 17.00 Uhr ist ein Tag der offenen Tür bei den Herzsportgruppen der TSG geplant. Er findet statt in den Sporthallen des Gymnasiums und von 19.30 bis 21.30 Uhr in der Sporthalle der Grundschule. Interessierte können sich bei dieser Gelegenheit über den Herzsport in der TSG informieren und bei den Sportstunden zuschauen. Für die Beantwortung von Fragen stehen ein Arzt sowie der Abteilungsleiter der Herzsportabteilung und Übungsleiter gerne zur Verfügung.
Am Mittwoch, 13. Juni beginnen die Veranstaltungen früh: „Denken und Bewegen“ heißt es bei der Präsentation der TSG-Abteilung Gymnastik mit NTB-Referentin Fiete Schultz von 9.30 bis 10.30 Uhr und von 11.00 bis 12.00 Uhr in der Sporthalle der Seniorenbegegnungsstätte Großburgwedel in der Gartenstraße. „Sitzpilates“ mit Fachübungsleiterin Elsbeth Knoblauch steht von 10.15 bis 11.15 Uhr im Veranstaltungsraum der Seniorenbegegnungsstätte Großburgwedel auf dem Programm. Zudem wird ein Stadtrundgang „Gärten und Parkanlagen“ in der Zeit von 10.00 bis 11.30 Uhr angeboten. Treffpunkt hierzu ist der Domfront-Platz in Großburgwedel. Zu einer Fahrradtour „Auf ins Hohle Moor“ wird der Startschuss gegeben um 14.30 Uhr. Die Teilnehmer werden gegen 16.30 Uhr wieder zurück in Großburgwedel erwartet. Interessenten werden gebeten, sich hierzu unter 05139/6580 anzumelden.