Besuchen Sie die Marktspiegel-Geschäftstelle: Marktstraße 16, 31303 Burgdorf • Telefon (0 51 36) 89 94-0
Öffnungszeiten: Mo. 12:00–18:00 • Di. 10:00–16:00 • Mi. 12:00–18:00 • Do. 10:00–16:00 • Fr. 12:00–18:00

Rock, Soul und Klassik ist gefragt

Ganz und gar nicht „Aus der Puste“: Schülerinnen und Schüler der Bläserklasse 6B bereiten sich auf ihren Auftritt in Stadthagen vor.
  • Ganz und gar nicht „Aus der Puste“: Schülerinnen und Schüler der Bläserklasse 6B bereiten sich auf ihren Auftritt in Stadthagen vor.
  • Foto: Johannes Grüne
  • hochgeladen von Gabriele Gosewisch

Burgwedel (r/gg). Groovende Rhythmen und fette Sounds – so kann man die Musikstunden der Bläserklasse 6B des Gymnasiums Großburgwedel zur Zeit auch beschreiben: Die Schüler bereiten sich zur Zeit auf die Auftritte beim Niedersächsischen Bläserklassentag vor, der am 21. Mai in Stadthagen stattfinden wird. Und „Aus der Puste“ sind sie dabei ganz sicherlich nicht, auch wenn sie ihrem Klassenorchester augenzwinkernd diesen Namen gegeben haben: Das Programm, das die jungen Musiker zur Zeit üben, schlägt einen weiten Bogen von Disney-Filmmusik über südamerikanische Rhythmen bis hin zu bekannten Stücken aus der Klassik.
„Wir sind sehr froh, dass wir wieder gemeinsam auf ein Konzert hinarbeiten können, gerade der Auftritt in Stadthagen ist für uns ja wie eine richtige kleine Tournee“, fasst Klassenlehrer Arwed Lübben die Stimmung in der Gruppe zusammen. Der Pädagoge leitet die derzeitige Bläserklasse und blickt optimistisch in die Zukunft: „Für uns ist wichtig, dass wir nach den Einschränkungen durch die Pandemie wieder gemeinsam Musik machen können – diese Erlebnisse in der Gruppe sind sicherlich sehr prägend für unsere Schüler“.
Einen Tag lang präsentieren sich beim Bläserklassentag in Stadthagen auf insgesamt sieben Außenbühnen 42 Bläserklassen aus ganz Niedersachsen. Ein ganz besonderes Erlebnis für „Aus der Puste“ soll dabei das Abschlusskonzert werden: Hinter dem Schloss werden um 15:30 Uhr alle Klassen gemeinsam mit der Band „soul control“ zuvor geprobte Stücke in einem XXL-Konzert zum Klingen bringen.
Die Bläserklasse ist eine Möglichkeit, den Musikunterricht im Gymnasium besonders praxisbezogen zu erleben: Schüler lernen in Kleingruppen ein Blasinstrument und erarbeiten im Klassenverband ein Repertoire unterschiedlicher Musikstücke. Freude an der Musik wird so zur Grundlage für eine ganz besondere Klassengemeinschaft, von der die Kinder auch in den anderen Fächern profitieren. Besonders für Schüler, die ein Instrument neu beginnen möchten, empfiehlt sich die Bläserklasse als Möglichkeit der musikalischen Grundbildung.

Autor:

Gabriele Gosewisch aus Lehrte

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.