NABU-Spaziergang „Wer kennt den Vogel?“

„Wer kennt den Vogel?“, der beliebte NABU-Spaziergang findet am Sonntag, 17. April statt.
  • „Wer kennt den Vogel?“, der beliebte NABU-Spaziergang findet am Sonntag, 17. April statt.
  • Foto: NABU
  • hochgeladen von Birgit Schröder

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Zu einem Spaziergang zur Vogelbestimmung in Großburgwedels Gärten und Parks lädt der Naturschutzbund Burgwedel und Isernhagen am Sonntag, 17. April ein. Geleitet wird die Veranstaltung von Peter Böer, der natürlich alle Vögel kennt, die er auf seinen Spaziergängen sieht oder hört. Er kann sie gut erklären und einiges drum herum erzählen. Jetzt sind die Vögel im spärlichen Laub der Bäume noch gut zu erkennen und die Rufe der zurückgekehrten Zugvögel gut zu hören. Treffen zu dieser NABU–Veranstaltung ist um 9.00 Uhr auf dem Domfront-Platz in Großburgwedel. Gegen Mittag verstummen die Vogelrufe, dann ist der Spaziergang zu Ende. Für NABU-Mitglieder ist die Teilnahme frei, von anderen Gästen wird eine kleine Spende erwartet.

Autor:

Birgit Schröder aus Burgwedel

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.