Besuchen Sie die Marktspiegel-Geschäftstelle: Marktstraße 16, 31303 Burgdorf • Telefon (0 51 36) 89 94-0
Öffnungszeiten: Mo. 12:00–18:00 • Di. 10:00–16:00 • Mi. 12:00–18:00 • Do. 10:00–16:00 • Fr. 12:00–18:00

Fuhrberg feiert Volks- und Schützenfest vom 27. bis 29. Mai

(bgp). Aufatmen auch in Fuhrberg: Endlich findet das traditionelle Volks- und Schützenfest nach zweijähriger Pause wieder statt. Drei Orte in Burgwedel haben bereits vorgelegt, nun wird in Fuhrberg vom 27. bis 29. Mai der grüne Rasen an der Schützenstraße zum bunten Festplatz mit Fahrgeschäften und Buden. Die Festwirtschaft wurde von den Ahrend Zeltbetrieben übernommen. Der Schützenverein hat ein umfassendes Programm zusammengestellt, das für die Festbesucher keine Wünsche offen lässt.
Rund um das Schützenfest finden außerdem Aktivitäten statt, zu denen der Schützenverein jede Bürgerin und jeden Bürger herzlich einlädt, daran teilzunehmen.
Schon am Mittwoch, 25. Mai, treffen sich um 17.30 Uhr alle am Schützenhaus, die beim Girlanden binden mithelfen möchten. Anschließend gibt es ein gemeinsames Abendessen. Am Freitag, 27. Mai, wird um 9 Uhr das Dorf geschmückt, jede helfende Hand ist willkommen. Um 11 Uhr findet das Zelt schmücken statt. Die Eröffnung des Festplatzes am Schützenfestfreitag erfolgt um 15 Uhr, um 20 Uhr beginnt der Kommersabend mit einem gemeinsamen Essen. Die Fleischerei Riedel aus Langenhagen serviert Niedersächsische Hochzeitssuppe, Schweine- und Rinderschmorbraten mit Gemüse, Kartoffeln und Soße zum Preis von 18.50 Euro, Kinder bis 16 Jahre zahlen den ermäßigten Preis von 13 Euro (Essens- und Getränkemarken gibt es nur im Vorverkauf bei allen Schießveranstaltungen im Schützenhaus sowie bei: Karsten Dick, Telefon 0173 9487623, Anja Hinz, Telefon 05135 866 und Alte Backstube, Telefon 05135 785. Im Rahmen des Festessens werden die neuen Majestäten proklamiert und bei der anschließenden Disco mit DJ ordentlich das Tanzbein geschwungen.
Der Dorfplatz ist am Samstag, 28. Mai, um 12.30 Uhr Treffpunkt für den großen Ausmarsch um 13 Uhr zum Anbringen der Königsscheiben. Dabei muss der Schützenkönig noch bis Sonntag auf seine Scheibe warten, während die übrigen Majestäten mit musikalischer Unterstützung sich bereits an diesem Tag über ihre prachtvollen Scheiben am Giebel freuen können. Von 16.30 Uhr bis 18 Uhr findet auf dem Festplatz der große Kindernachmittag mit vielen Überraschungen für alle Kinder der Ortschaft statt. Für die Kinder werden Schützenfest-Buttons verteilt, alle Angebote sind in dem Zeitraum für den Nachwuchs kostenfrei. Ab 20 Uhr können sich die Gäste auf der großen Zeltparty mit DJ austoben.
Der Sonntag ist „Tag des Schützenkönigs“, zu dem alle herzlich eingeladen sind. Zum Auftakt findet um 11 Uhr der Zeltgottesdienst mit musikalischer Begleitung durch den Feuerwehrmusikzug Fuhrberg statt. Im Anschluss gibt es die Königsvesper mit Sülze, Remoulade und Bratkartoffeln zum Preis von zehn Euro (Karten im Vorverkauf s. o.).
Um 13.30 Uhr werden die befreundeten auswärtigen und ortsansässigen Vereine, Verbände und Musikzüge begrüßt. Der Große Festumzug zum Anbringen der Scheibe des Schützenkönigs erfolgt um 14 Uhr. Dabei lassen es die Schützen richtig krachen: Die Vorderladersparte des Schützenvereins Kleinburgwedel wird zu Ehren des Schützenkönigs und seiner Gäste drei Salutschüsse abgeben.
Belebender Kaffee und köstlicher Kuchen, der mit viel Liebe von der Damenabteilung des Schützenvereins gebacken wurde, wird im Festzelt ab 15 Uhr für die Umzugsrückkehrer und Gäste angeboten. Dazu gibt es gute Unterhaltung mit abwechslungsreichen Darbietungen und einem Platzkonzert der drei Musikzüge. So spielen das "Blue Diamonds Drum & Bugle Corps Nienhagen", der Fanfarenzug Thönse und der Feuerwehrmusikzug Fuhrberg. Die Siegerehrung vom Dorfpokalkegeln findet um 17 Uhr statt, um 17.30 Uhr wird der oder die Beste des Dorfpokalschießens geehrt. Am Abend um 19.30 Uhr wird das Gurkenfest eröffnet, das nur für Erwachsene gedacht ist. Ab 20 Uhr klingt das Fuhrberger Volks- und Schützenfest mit langsamen Melodien aus. Die große Schützenfestkerze wird entzündet und alle anwesenden Gäste bilden einen großen Kreis um die Kerze und die Majestäten von 2022.
Das gesamte Programm ist auf der Webseite des Schützenvereins Fuhrberg unter www.schuetzenverein-fuhrberg.de veröffentlicht.

Autor:

Gabriele Gosewisch aus Lehrte

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.