Bewegungspässe übergeben

Frau Steineke (links) von der GS Wettmar nimmt von der 1. Vorsitzenden des SV Burgwedel e.V. Claudia Ringkamp die Bewegungspässe entgegen.
  • Frau Steineke (links) von der GS Wettmar nimmt von der 1. Vorsitzenden des SV Burgwedel e.V. Claudia Ringkamp die Bewegungspässe entgegen.
  • Foto: SV Burgwedel
  • hochgeladen von Birgit Schröder

Burgwedel (r/bs). Als Kooperationsverein verteilte der Schwimmverein Burgwedel am 25. April an die GS Kleinburgwedel und Wettmar sowie an die Kita I und II in Großburgwedel die Bewegungspässe des Regionssportbundes.
Der Bewegungspass ist eine Aktion der Sport Region Hannover zur Förderung der aktiven Schulwege (zu Fuß, mit dem Fahrrad oder ähnlichem). Ziel ist hierbei Kinder im Alltag zu mehr Bewegung zu animieren, ihre Selbstständigkeit zu fördern, gegen sogenannte Eltern-Taxis vorzugehen und den Sport im Sportverein in Erinnerung zu halten bzw. zu rufen.
In jedem Jahr wartet am Ende der Aktion auf die Kinder, die alle Unterschriften gesammelt haben, ein kleines sportliches Präsent. Jedes Kind, welches mindestens zwei Stempel durch beispielsweise das Sammeln von Sportabzeichen oder der Mitgliedschaft in einem Verein besitzt, kann zudem an einer Auslosung teilnehmen.
Unterstützt wird die Aktion von der Region Hannover, der Stiftung Hannoversche Volksbank und den Projektpartnern Deutsche Verkehrswacht und Hannoversche Allgemeine Zeitung, sowie der Polizei Hannover und der Landeshauptstadt Hannover.

Autor:

Birgit Schröder aus Burgwedel

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.