Regionsmeisterschaften der Gespannfahrer

Der Fahrsport ist auch für Kinder und Jugendliche geeignet. Die Kinder trainieren unter der Leitung von Thomas Koch für die Regionsmeisterschaften im Fahren in Otze. (Foto: Christiane Salfeld)

Überregionales Turnier Mitte August in Otze

OTZE (hil). Im August ist es wieder so weit. Dann finden in Otze auf dem Vereinsgelände und den daran angrenzenden Fahrplätzen, Freiengericht 28, am 13. und 14. August, jeweils von 8 Uhr bis 18 Uhr, die Regionsmeisterschaften der Gespannfahrer statt. Organisiert wird das Ganze vom Reitverein-und Fahrverein Otze, dem Fahrwart Stefan Weidenbach sowie dem Vorstandsmitglied Thomas Koch. „Wir rechnen mit mehr als 100 Anmeldungen“, freut sich Koch und erzählt, dass die Teilnehmer teils aus Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt, Bremen, Hamburg, Niedersachsen sowie Schleswig-Holstein kommen. Es sei ein überregionales Turnier, bei dem zum ersten Mal auch ein Wettbewerb für Kinder und Jugendliche ausgeschrieben sei. Es sei den Initiatoren wichtig, auch Kinder an den Fahrsport heranzuführen. Denn immer noch hafte dem Fahrsport ein verstaubtes Image an. „Zu Unrecht“, findet Thomas Koch und erzählt, dass gerade beim Fahrsport der Teamgeist besonders zähle. Die Fahrer würden sich auch auf Turnieren gegenseitig helfen und säßen abends nach dem Turnier zusammen, um sich auszutauschen. Außerdem müssten die Kinder, anderes als beim Reiten, ihre Aufgaben auswendig fahren.
Ulrich Altekruse, ein bekannter Fahrsportler, ist Richter und bereitet den Parcours mit vor. „Wir werden bis zu 60 ehrenamtliche Helfer vor Ort haben“, sagt Koch und erzählt, dass sich die Teilnehmer noch bis zum 19. Juli anmelden könnten. Geprüft wird in den Klassen E und A. Am Sonnabend, 13. August, wird mit Dressur und Kegelfahren begonnen, am Sonntag, 14. August, ist Geländefahren angesagt. Interessierte sind an beiden Tagen herzlich eingeladen, für Samstagabend gibt es ein gemütliches Beisammensein mit den Siegerehrungen des Tages.
Weitere Infos erteilt Thomas Koch unter Telefon: 05136 / 9204242 oder unter T.Koch@Vr-web.de.
Wer sich schon ein wenig auf den Fahrsport einstimmen will, hat dazu Gelegenheit am 18. Juni auf dem Hof Konerding; Burgdorf, Peiner Weg 60. Dort treffen sich aus der Region die Profis aus dem Fahrsport und zeigen ihr Können. Weitere Infos unter Tel. 05136/2581.