Jubiläumskonzerte zum 50. Geburtstag des KreisChorVerbandes

Konzerte aus „Oper und Musical“ in Großburgwedel und Lehrte

ALTKREIS BURGDORF (r/bs). Die Sängerinnen und Sänger des früheren Landkreises Burgdorf waren schon lange vor der Gründung des heutigen Kreischorverbandes in Vereinigungen zusammengeschlossen, um gemeinsame Aufgaben zu lösen und einen musikalischen und organisatorischen Zusammenhalt zu haben. Daraus entstand im Jahr 1954 der Sängerkreis Burgdorf-Celle.
Im Jahr 1961 bildeten sich dann aus diesem einen Sängerkreis zwei selbstständige Sängerkreise. Dem neu gegründeten Sängerkreis Burgdorf gehörten damals bereits 27 Chöre mit rund 1000 singenden und 300 nicht singenden Mitgliedern an.
Heute, nach 50 Jahren, sind insgesamt 50 Chöre im Kreischorverband Burgdorf organisiert. Diese 50 Chöre werden von 1.600 aktiven, 1.500 fördernden Mitgliedern und 500 Kindern und Jugendlichen getragen. Nach Chorgattungen verteilen sich diese Mitglieder auf 6 Frauenchöre, 14 Männerchöre, 21 ge- mischte Chöre und 9 Kinder- und Jugendchöre. Gemeinsam mit 33 weiteren niedersächsischen Chor- kreisen und den Bremer Chorvereinigungen hat sich auf Landesebene, der Chorverband Niedersachsen- Bremen (CVNB) gebildet. Hier werden 1.600 Chöre mit 54.000 aktiven und 37.000 nicht singenden Mit- gliedern musikalisch und organisatorisch betreut.
Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens bieten 13 Chöre begleitet vom Sinfonischen Blasorchester der Musikschule Isernhagen/Burgwedel zwei Konzerte aus „Oper und Musical“ für alle Freunde der Chormusik an:
Das erste Konzert wird am Samstag, 07.Mai 2011, um 16:30 Uhr in der Aula des Gymnasiums Burgwe- del, ein zweites Konzert am Sonntag, 05. Juni 2011, um 16:30 Uhr im Kurt-Hirschfeld-Forum in Lehrte stattfinden.
Teilnehmende Chöre an beiden Konzerten sind: Gesangverein Aligse „Cantus Harmonie“, Singgemeinschaft Hämelerwald („Die 3 Chöre“), Farster Chor Isernhagen, Gemischter Chor „Lyra“ Ramlingen/Ehlershausen, „Voices of Harmony“ Sehnde, „Choro Mixturo“ Schwüblingsen, Lehrter Männerchor, MGV „Einigkeit“ Rethmar, Frauenchor Hohenhameln, „Pic- colo“ Sehnde (Frauenchor).
Begleitet werden die Chöre vom Sinfonischen Blasorchester der Musikschule Isernhagen & Burgwedel unter der Leitung von Andreas Fingberg-Strothmann.
Es werden Lieder aus den Werken von Jaques Offenbach „Orpheus in der Unterwelt“, Friedrich Smetana „Verkaufte Braut“ und Otto Nicolai „Die lustigen Weiber von Windsor“ zu hören sein.
Der Eintritt zu den beiden Konzerten beträgt 8 Euro pro Person.