Zum Beitrag
1 von 4

Wer beim MARKTSPIEGEL-Cup noch „hoch“ hinaus will, muss früh springen können, wenn der Ball kommt. Die Überraschungsmannschaft Yurdumspor machte es bei den ebenfalls sehr engagierten Sorgensern vor – und steht nun im Viertelfinale.

(Foto: Holger Staab)
Bild 1 von 4 aus Beitrag: Der MARKTSPIEGEL-Cup bleibt weiter torreich und sehr spannend