Uetze 08 hat Aufstieg noch nicht abgeschrieben

Freitagabendspiel wird auf großes Interesse stoßen

HÄNIGSEN (de). Zu einem mehr als interessanten Nachbarschaftsderby kommt es am Freitagabend in Hänigsen. In einem vorgezogenen Punktspiel trifft der TSV Friesen Hänigsen von 19 Uhr an auf den SV Uetze 08. Die Gäste benötigen aus ihren vier noch ausstehenden Spielen nur noch zwei Siege, um sich endgültig den 2. Tabellenplatz zu sichern, der zur Teilnahme an einer Relegationsrunde um den Aufstieg in die Bezirksliga berechtigen würde.
Die Grundlage für ihre gute Ausgangslage schufen die Uetzer am vergangenen Sonntag durch den 4:1 (3:1)-Sieg gegen den Tabellendritten MTV Mellendorf. „Es lief gut bei uns, vor allem in der 1. Halbzeit“, freute sich Uetzes Trainer Nils Grundstedt nach den Toren von Benjamin Sausmikat (10.), Nils Luther (18.), Felix Dreyer (34.) und Erik Krämer (81.).
„Hoffentlich gelingt es uns, Revanche für das 0:3 im Hinspiel und die 0:1-Pokalniederlage zu nehmen“, wünscht sich Hänigsens Trainer Jürgen Jung, der seine Bestbesetzung aufbieten kann. Dagegen muss Uetzes Coach Nils Grundstedt auf seinen rotgesperrten Angreifer Clark Garriock verzichten.