Über 1000 Teilnehmer beim Hänigser Turnier

In sieben Altersklassen wurden Pokalsieger ermittelt

HÄNIGSEN (mj). Fünf Tage lang stand die Hänigser Ballspielhalle ganz im Zeichen des Fußballnachwuchses. Traditionsgemäß richtete der TSV Friesen Hänigsen zwischen den Jahren eines der größten Juniorenturniere in der Region aus. 96 Mannschaften aus 52 Vereinen kämpften in sieben Altersklassen um den Turniersieg. Weit über tausend Nachwuchskicker zwischen vier und 18 Jahren sorgten für Stimmung unter dem Hallendach. Insgesamt zehn Turniersieger wurden gekürt, da in einigen Altersklassen zwei Sieger ausgespielt wurden.
Sieger bei den G-Junioren wurde der SV Sorgensen, der bei den unter sechsjährigen Nachwuchsfußballern den ersten Platz vor dem TuS Lachendorf, FC Lehrte, SV 06 Lehrte, TSV Friesen Hänigsen I, HSC Hannover und TSV Friesen Hänigsen II belegte.
Turniersieger bei den unteren F-Junioren wurde der TSV Wietze durch einen 2:0- Sieg gegen die JSG Südkreis aus der Region Gifhorn. Dritter wurde der SV Sorgensen, der Blau-Gelb Elze mit 3:2 besiegte. Die weiteren Plätze belegten: 5. MTV Gifhorn, 6. Borussia Hannover, 7. TSV Friesen Hänigsen, 8. TSG Ahlten, 9. Borussia Hannover, 10. SV Ramlingen/Ehlershausen.
Das Turnier der oberen F-Junioren entschied bei den sechs- bis achtjährigen Fußballern der HSC Hannover durch einen 1:0- Sieg gegen den MTV Meyenfeld zu seinen Gunsten. Dritter wurde TuS Bröckel, der den TSV Isernhagen mit 1:0 besiegte. Die weiteren Platzierungen: 5. TSV Stelingen, 6. TuS Altwarmbüchen, 7. Blau-Gelb Elze, 8. SV Gehrden, 9. SV Ramlingen/Ehlershausen, 10. TSV Friesen Hänigsen.
Das Turnier der unteren E-Junioren entschied bei dem acht bis zehnjährigen Nachwuchs der SV Weetzen durch einen 4:1- Sieg im Endspiel gegen den VfL Knesebeck zu seinen Gunsten. Das kleine Finale um Platz 3 gewann Arminia Hannover mit 1:0 gegen den VfL Wathlingen. Auf den Plätzen landeten: 5. Eintracht Hannover, 6. SC Langenhagen, 7. Blau-Gelb Elze, 8.TSV Friesen Hänigsen I, 9. TuS Schwüblingsen, 10. TSV Friesen Hänigsen II.
Der Turniersieger bei den oberen E-Junioren heißt JSG Wedemark, der im Endspiel den TSV Haimar/Dolgen mit 3:0 bezwang. Dritter wurde der TSV Havelse durch einen 3:1- Sieg gegen Blau-Gelb Elze. Die weiteren Platzierungen lauteten wie folgt: 5. SSV Stederdorf, 6. SV Weetzen, 7. TSV Friesen Hänigsen, 8. SC Uetze/Eltze, 9. TSV Eintracht Edemissen, 10. MTV Wedlenstedt.
Nach Siebenmeterschießen wurde das Turnier der unteren D-Junioren entschieden, nachdem es nach zehn Minuten bei den zehn-bis zwölfjährigen Fußballern noch 0:0 stand. Sieger wurde der HSC Hannover, der die JSG Thönse/Wettmar/Kleinburgwedel/Fuhrberg mit 3:1 besiegen konnte. Dritter wurde der MTV Rethmar, der TuS Bröckel mit 2:1(0:0) ebenfalls nach Siebenmeterschießen besiegte.
Die weiteren Plätze belegten: 5. TuS Lachendorf I, 6. JSG Wedemark, 7. TSV Friesen Hänigsen, 8. TuS Lachendorf II, 9. TuS Bröckel II, 10. VfL Wahrenholz.
Das Finale bei den oberen D-Junioren entschied der SSV Südwinsen durch einen 3:0- Sieg gegen den TuS Lachendorf zu seinen Gunsten. Dritter wurde die Spielgemeinschaft aus Thönse/Wettmar, Kleinburgwedel und Fuhrberg, die die JSG Wedemark mit 1:0 besiegen konnte. Die weiterne Platzierungen: 5. TSV Friesen Hänigsen II, 6. TSV Friesen Hänigsen I, 7. JSG Bordenau, 8. MTV Meyenfeld, 9. JSG Gehrden/Leveste, 10. TSV Haimar/Dolgen.
Sieger bei den C-Junioren wurde Kleeblatt Stöcken. Die Kleeblätter besiegten im Finale Blau-Gelb Elze mit 3:2. Dritter wurde der SV Nienhagen durch einen 6:5 (2:2)- Sieg nach Neunmeterschießen gegen Fortuna/Sachsenroß Hannover. Die weiteren Plätze belegten: 5. OSV Hannover, 6. JSG Thönse/Wettmar/Kleinburgwedel/Fuhrberg, 7. JSG Clauen, 8. MTV Meyenfeld, 9. SV Sorgensen, 10. TSV Friesen Hänigsen.
Bei den B-Junioren setzte sich im Endspiel der TSV Eixe mit 3:1 gegen den HSC Hannover durch. Dritter wurde die JSG Plockhorst, die Sparta Langenhagen mit 4:0 besiegte. Auf den Plätzen landeten: 5. Adler Hämelerwald, 6. TSV Friesen Hänigsen, 7. SV Nienhagen, 8. TSV Burgdorf.
Den Abschluss des großen Fußball-Hallenturniers machten im Neuen Jahr die A-Junioren. Sieger wurde der SV Nienhagen, der nach torlosem Verlauf Eintracht Hannover mit 3:1 nach Neunmeterschießen bezwang. Dritter wurde die JSG Gehrden/Leveste, die den SV Lengede mit 2:1 besiegte. Die weiteren Plätze belegten: 5. TSV Eixe, 6. Arminia Vöhrum, 7. VfL Wathlingen, 8. HSC Hannover, 9. TSV Friesen Hänigsen, 10. Blau-Gelb Elze.