TuS Altwarmbüchen kommt nicht vom Fleck

0:2-Niederlage bei FC Mozaik Spor

ALTWARMBÜCHEN (mj). Der TuS Altwarmbüchen kommt nicht vom Fleck weg. Auch beim Tabellenfünften FC Mozaik Spor reichte es für die Altwarmbüchener nicht zum erhofften Punktgewinn. Mit 0:2 (0:0) unterlag der Tabellenelfte der Fußball-Bezirksliga 2 in Vinnhorst.
Da die Altwarmbüchener nur noch einen Punkt von einem Relegationsplatz trennt, muss am Sonntag im Heimspiel gegen den einen Zähler besser platzierten Nachbarn Sportfreunde Anderten unbedingt ein Sieg her. „Sonst geraten wir noch mehr in den Abstiegssog“, weiß auch Kotrainer Markus Rang, der noch gute Erinnerungen an das Hinspiel hat: „Da haben wir in Anderten mit 4:1 gewonnen.“ Doch wird eine Wiederholung nicht so einfach sein, wie auch der TuS-Coach weiß: „Die Sportfreunde haben sich in den letzten Spielen gewaltig gesteigert, wie auch zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.“
Bei der 0:2- Niederlage gegen den FC Mozaik Spor Hannover waren die Altwarmbüchener nahe dran, für eine Überraschung zu sorgen. „Ein unberechtigter Elfmeter, der durch Ümit Topal in der 69. Minute zum 0:1 führte, hat uns auf die Verliererstraße geworfen“, ärgerte sich Markus Rang, dessen Elf zu diesem Zeitpunkt nach der gelb-roten Karte für Dennis Beckermann in der 49. Minute bereits in Unterzahl auskommen musste. Für die endgültige Entscheidung mit dem Tor zum 2:0 sorgte dann Cihan Cölükoglu in der 71. Minute.