TSV Burgdorf muss dreimal nachsitzen

Der Wintereinbruch am vergangenen Wochenende sorgte dafür, dass in diesem Jahr draußen die Fußballschuhe nicht mehr geschnürt werden. (Foto: Kamm)

Spiel gegen Bavenstedt musste abgesagt werden

BURGDORF (de). Bereits einen Tag zuvor zeichnete sich ab, dass aufgrund der Wetterlage das für den Sonntag geplante dritte Rückrundenspiel in der Fußball-Landesliga zwischen der TSV Burgdorf und dem SV Bavenstedt nicht stattfinden würde. Durch die Absage muss der Tabellendritte der Landesliga inzwischen drei Nachholspiele im neuen Jahr nachholen.
Darunter auch die am 25. November ausgefallene Partie beim Tabellenvierten 1. FC Wunstorf, die vom Staffelleiter allerdings noch nicht terminiert wurde. Fest stehen die Termine der Nachholspiele beim SV Damla Genc Hannover (Ostersonnabend, 3. März) und gegen den Tabellenfünften SV Bavenstedt (Ostermontag, 1. April).
„Am Freitag findet in unserem neuen Clubheim die Weihnachtsfeier der 1. Mannschaft statt. Danach geht es in die Weihnachtsferien“, sagte Burgdorfs Manager Ulrich Pigulla. Teilnehmen wird die TSV Burgdorf an drei Hallenturnieren. So am Sonnabend, 29. Dezember, beim Heesseler SV. Am 5. und 6. Januar gehen die TSVer beim Hallenturnier des FC Lehrte als Pokalverteidiger an den Start und wollen unter allen Umständen ihren Vorjahreserfolg wiederholen. Am 19./20. Januar gehört die TSV Burgdorf zu den Teilnehmern beim Hallenturnier des FC Bennigsen.