SV 06 Lehrte kann Tabellenspitze ausbauen

FC Burgwedel belegt wieder einen Abstiegsplatz

LEHRTE (de). Der Spielausschuss des Fußball-Kreises Hannover-Land setzt alles daran, dass die noch ausstehenden Spiele der Kreisliga noch rechtzeitig vor Beginn der Schlechtwetterzeit über die Bühne gebracht werden. So auch die Partie zwischen dem Spitzenreiter SV 06 Lehrte und dem FC Burgwedel, die als einzige Partie der Kreisliga noch offen ist, da das Spiel am vergangenen Mittwoch in Burgwedel ausfallen musste. Da die Austragung auch in dieser Woche gefährdet wäre, hat sich der Spielausschuss zu einem Tausch des Heimrechts entschlossen. So findet das Hinspiel nun am heutigen Mittwoch, 19. Oktober, von 19 Uhr an zuerst beim SV 06 Lehrte statt.
Zu verschenken haben beide Vereine nichts. Während der FC Burgwedel nach der 0:3 (0:3)-Niederlage gegen die SpVgg Laatzen mit acht Punkten auf den vorletzten und damit einen Abstiegsplatz abrutschte, führt der SV 06 Lehrte mit 25 Punkten weiter die Tabelle vor den punktgleichen Teams von der TSV Burgdorf II und TSV Arpke (beide 21 Zähler) an. Mit einem Sieg könnten die Lehrter heute Abend ihrer Tabellenführung sogar auf sieben Punkte ausbauen. Allerdings bedarf es dann einer konzentrierteren Spielweise, als es beim 3:2 (3:0)- Sieg über den FC Neuwarmbüchen der Fall war, wo die Lehrter zur Halbzeit durch Tore von Mithat Tavan (4.) mit einem Foulelfmeter, Sage Post (24.) und Michel Richter (34.) bereits mit 3;:0 führten, ehe sich Leichtsinn einschlich, so dass die Neuwarmbüchener in der 2. Halbzeit noch zu zwei Toren kamen.