Sonnabend ist Saisoneröffnung beim RSE

Es gibt noch Karten für das Spiel gegen Hannover 96

RAMLINGEN (mj). Trainingsauftakt für die Oberligaspieler des SV Ramlingen/Ehlershausen ist am Sonnabend, 3. Juli, um 13 Uhr auf dem Sportgelände in Ramlingen. Der RSE nutzt die Gelegenheit, um der Öffentlichkeit den Kader für die neue Oberligasaison mit den Neuzugängen vorzustellen. Eine erste Trainingseinheit rundet den Auftakt ab.
Erstes Highlight ist die Teilnahme am TOOM-Baumarkt-Cup 2010 beim VfL Wathlingen. Am Sonntag, 4. Juli, beginnt das Turnier für den RSE von 14 Uhr an mit Spiel gegen TuS Celle FC. Am Dienstag, 6. Juli, treffen die Ramlinger von 17.30 Uhr an auf den MTV Eintracht Celle und am Donnerstag, 8. Juli, ab 19.15 Uhr auf den VfL Westercelle. Die Endrunde beginnt am Sonnabend, 10. Juli, um 11 Uhr.
Ernst wird es im Vorbereitungsspiel am Mittwoch, 14. Juli, gegen die Bundesligaspieler von Hannover 96, die ihre Neuzugänge den Zuschauern im Altkreis Burgdorf präsentieren. Es wird der erste Auftritt der Roten in unserer Region sein, weshalb die Nachfrage nach Eintrittskarten sehr hoch ist. Es ist ratsam, sich die Tickets im Vorverkauf umgehend zu sichern. Auskünfte über den Vorverkauf gibt es bei Werner Schmidt, der unter Telefon 05085/1474 zu erreichen ist.
Fünf Tage später startet das Fußballereignis, auf das alle Fußballbegeisterten ihr Hauptaugenmerk richten. Am Montag, 19. Juli, wird ab 18.30 Uhr mit dem Spiel RSE gegen Hannover 96 II das 23. Porta-Pokal-Turnier eröffnet. Alle Fußballexperten und -interessierten können sich von der Leistungsstärke der neuformierten, teilnehmenden Mannschaften ein Bild für die kommende Punktspielsaison machen. Das Teilnehmerfeld setzt sich aus folgenden Mannschaften zusammen: Aus der Regionalliga Hannover 96 II und TSV Havelse, aus der Oberliga Niedersachsen der SV Arminia Hannover, SC Langenhagen und der Gastgeber SV Ramlingen/Ehlershausen, aus der Landesliga TSV Burgdorf und Heesseler SV und aus der Bezirksliga TuS Celle FC.