RSE will sich in der neuen Liga behaupten

Fahrt führt zum Mitaufsteiger SG Letter 05

RAMLINGEN (de). Keine leichte Aufgabe steht der Reserve des SV Ramlingen/Ehlershausen bei ihrem Bezirksligadebüt bevor. So kann die Mannschaft von Trainer Alf Miener nicht mit einem erhofften Heimspiel in die für sie ungewohnte Bezirksliga starten, sondern muss auswärts antreten.
Die Fahrt führt am Sonntag (15 Uhr) zur SG Letter 05. Jenem Klub, der als Staffelsieger der Kreisliga, Staffel 2, ebenfalls den Aufstieg in den Bezirk schaffte. Und das in einer Art und Weise, die Respekt verdient. So verbuchte die Spielgemeinschaft aus Letter nach 28 Spielen 71 Punkte auf ihrem Konto, während die Ramlinger es auf die stolze Zahl von 66 Punkten brachten.
Nun bleibt abzuwarten, wer in dem Duell der Aufsteiger am Sonntag die Oberhand behalten wird. Nach den zuletzt gezeigten Leistungen beim Marktspiegel-Cup sollten die Ramlinger trotz der 0:7-Niederlage im Finale gegen die TSV Burgdorf in der Lage sein, zumindest mit einem Punktgewinn die Heimfahrt antreten zu können.