RSE krönte gute Leistung mit einem Sieg

Ramlinger sind in Spitzengruppe vorgerückt

RAMLINGEN (kd). Ganz nach dem Geschmack von Trainer Kurt Becker vom SV Ramlingen/Ehlershausen verlief das Wiederholungsspiel der Fußball-Landesliga am Mittwochabend gegen den SV Bavenstedt, das die Ramlinger mit 3:1 gewannen. Durch den Sieg konnte sich der RSE mit 19 Punkten auf den 4. Tabellenplatz verbessern.
„Wenn wir am heutigen Sonnabend unser Auswärtsspiel beim SC Uchte gewinnen sollten, wären wir wenigstens für einen Tag Tabellenführer“, rechnete Ramlingens Trainer bereits aus. Eine Aufgabe, die machbar ist, da es sich bei dem heutigen Gegner um den Tabellenvorletzten handelt, der erst vier Punkte aus neun Spielen aufweist. Seine momentan gute Form stellte der SV Ramlingen/Ehlershausen vor 130 Zuschauern auch gegen den Tabellenneunten SV Bavenstedt unter Beweis. Bereits in der 36. Minute krönten die Hausherren ihre stürmische Anfangsoffensive mit dem Führungstreffer von Aron Gebreslasie zur 1:0-Führung, die unmittelbar nach dem Seitenwechsel Sufjan Ankour (49.) mit einem Kopfball nach Freistoß von Aron Gebreslasie auf 2:0 ausbaute. Für eine vorzeitige Entscheidung sorgte Björn Gassmann (74.) mit seinem Alleingang zum 3:0. dem die Gäste nur noch das 1:3 durch Benjamin Holze (87.) entgegenzusetzen hatten.