RSE III siegt beim Heeßeler Turnier

Am Sonnabend Hallenturnier beim 1. FC Burgdorf

HEESSEL (mj). Sieger des eintägigen Heeßeler Fußball-Hallenturniers für untere Mannschaften, das die dritte Mannschaft des kleinen HSV mit neun Mannschaften in der Sporthalle in Heeßel organisierte, wurde die dritte Vertretung des SV Ramlingen/Ehlershausen. Im Endspiel besiegte Ramlingens Auswahl die dritte Mannschaft des Gastgebers mit 3:1. Dritter wurde der MTV Dedenhausen durch einen 2:1-Sieg nach Neunmeterschießen gegen Heeßel III Legends, die von langjährigen Spielern wie Dennis Dombrowski und Sebastian Hecht zusammengestellt wurden.
Als bester Torschütze wurde Andrè Rauterberg vom TSV Germania Arpke II mit zehn Treffern ausgezeichnet. Zum besten Torhüter wurde Björn Winter von den Heeßel III Legends gewählt.
Ein mit zehn Mannschaften besetztes Fußball-Hallenturnier für Kreisklassenmannschaften richtet am Sonnabend, 15. Januar, die Reserve des 1. FC Burgdorf unter der Regie von Wilfried Knyf und Ferzen Agirmann in der Burgdorfer Sporthalle an der Grünewaldstraße aus. Von10 bis 18 Uhr kämpfen drei Teams des gastgebenden Veranstalters (II. Herren, Alte Herren, A-Junioren) sowie die die zweiten Mannschaften des TSV Friesen Hänigsen, Eintracht Obershagen, Sportfreunde Aligse, MTV Immensen, der MTV Eltze und die III. Herren der TSV Burgdorf und des Heesseler SV um Prämien von insgesamt 230 Euro.