Prominente spielen im Burgdorfer Stadion für einen guten Zweck

Das Organisationsteam mit Florian Meyer, Walter Eckhoff, Rüdiger Zach, Thomas Czeszak und Markus Wzietek wirbt für das große Benefizturnier des RC Lehrte am 17. Mai im Burgdorfer Stadion. (Foto: RC Lehrte)
 

Rotary Club Lehrte lädt zum großen Benefizturnier am 17. Mai ein

ALTKREIS BURGDORF (jk). Für einen Himmelfahrtsausflug am Donnerstag, 17. Mai, ist das Burgdorfer Stadion an der Sorgenser Straße in diesem Jahr ein attraktives Ziel für die ganze Familie - für Fußball-Fans auf jeden Fall ein Muss. Der Rotary Club-Lehrte feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen und nimmt dieses runde Jubiläum zum Anlass, ein Fußballturnier der besonderen Art zu veranstalten. Ab 12.00 Uhr werden dort interessante Prominenten-Mannschaften für einen guten Zweck gegeneinander spielen.
In der „Nord-Ostsee-Auswahl“ stehen so prominente Spieler wie Frank Pagelsdorf, Britta Carlson, Marco Schreyl (DSDS-Moderator), Peter Hidien, Dietmar Hirsch, Dmitrius Guscinas, Bernd Brexendorf und Tobias Homp.
Die „Niedersachsenauswahl“ setzt sich aus ehemaligen und aktuellen Fußballgrößen und Persönlichkeiten aus Niedersachsen zusammen. Mit dabei sind: Bastian Hellberg, Uwe Hain, Altin Lala, Matze Giesel, Carsten Linke, Marco Dehne, Wolfgang Grobe und Frank Hartmann.
Das „Burgdorf-All-Star-Team“ spielt mit bekannten Sportlern und Persönlichkeiten aus der Region: Heiko Rehberg, Heidmar Felixson, Uli Pigulla, Jurgen Schlue, Heiko Nebel, Dirk Höhlich und Volker Herfort.
Geleitet werden die Spiele von den international bekannten Schiedsrichtern Florian
Meyer, Dr. Riem Hussein und Michael Weiner.
Anschließend werden in einer Podiumsdiskussion unter anderem Martin Kind, Jörg Sievers sowie die Handballer Lars Lehnhoff und Morton Olsen zu Wort kommen.
Im weiteren Rahmenprogramm werden ein Soccer-Court, Torwandschießen, eine Hüpfburg, ein Spielmobil und mehrere Autogrammstunden mit Fußball- und Handballstars angeboten.
„Ein besonderes Highlight ist auf jeden Fall unsere Tombola mit Preisen im Gesamtwert von über 5000 Euro“, wirbt RC Lehrte-Präsident Markus Wzietek, der gemeinsam mit FIFA-Schiedsrichter und RC-Mitglied Florian Meyer zu den Haupt-Organisatoren der Veranstaltung gehört. Die gesamten Einnahmen kommen je zu einem Viertel dem „Haus Schutzengel“ des Mukoviszidose e.V. Hannover (www.haus-schutzengel.de), der TSV Burgdorf, dem Heesseler SV sowie der Jugendwerkstatt in Burgdorf zugute.
„Besonders stolz sind wir darauf, dass bei diesem Projekt die beiden großen Burgdorfer Vereine Heesseler SV und TSV Burgdorf eng zusammenarbeiten“, hebt Wzietek die besondere Bedeutung für ein faires Miteinander hervor. In der Vergangenheit war das Verhältnis immer auch von großer Rivalität geprägt.
„Durch die Zerstörung unserer Sporthalle ist für den Verein eine große Notsituation entstanden. Um die Halle wieder aufbauen und dabei die aktuellen technischen Anforderungen erfüllen zu können, benötigen wir über den von der Versicherung erhaltenen Betrag hinaus weitere Mittel“, so Rüdiger Zach, 1.Vorsitzender des Heeseler SV. „Wir sind deshalb sehr dankbar, dass der Rotary-Club Lehrte uns dabei unterstützen möchte und es ist für den HSV und seine Mitglieder eine Selbstverständlichkeit, den RC Lehrte bei der Durchführung seines Benefizturniers zu unterstützen. Besonders hervorheben möchte ich an dieser Stelle die harmonische Zusammenarbeit mit den Vertretern der TSV Burgdorf, die ebenfalls aus dem Erlös des Turnieres Zuwendungen für den Bau des Vereinsheimes erhalten wird. Die sonst durchaus vorhandene, sportlich faire Rivalität zwischen den beiden Vereinen wird hier einmal ausgeblendet.“
Auch Walter Eckhoff, 2. Vorsitzender der Sparte Fußball in der TSV Burgdorf, zeigt sich hocherfreut über die Aktivität des RC Lehrte. „Wir sind dem Rotary-Club Lehrte sehr dankbar dafür, dass er uns bei dem Bau unseres eigenen Vereinsheimes unterstützt und sind gleichzeitig stolz darauf, dass das Turnier auf dem herrlichen Gelände der TSV Burgdorf an der Sorgenser Straße stattfinden wird. Wir von der Sparte Fußball werden den RC Lehrte tatkräftig dabei unterstützen, dass diese Veranstaltung für die Gäste zu einem einmaligen Erlebnis wird. Hoffentlich werden viele Menschen aus Burgdorf und der Region den Weg zu dieser Veranstaltung finden, damit die Spiele vor einer dem Anlass angemessenen Kulisse stattfinden können.
Eintrittskarten sind im Vorverkauf bei „Bleich - Drucken und Stempeln“ und an der
Tageskasse zu einem Preis von 4 Euro für Erwachsene (Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre, Auszubildende, Schüler und Studenten haben freien Eintritt) erhältlich. Weitere Information sind unter www.rotary-cup.de zu finden.