MTV Ilten will Spitzenreiter stürzen

Blau-Weiß Neuhof kommt zum Spitzenspiel nach Ilten

ILTEN (mj). Bereits einen Tag vor dem Heimspiel gegen den SV Alfeld stand für die Verantwortlichen des MTV Ilten fest, dass die für Sonntag geplante Heimpartie gegen den Tabellenzweiten der Fußball-Bezirksliga 3 abgesagt werden musste und aller Voraussicht nach im neuen Jahr nachgeholt wird. „Es ging beim besten Willen nicht“, fand auch Trainer Jörg Kretzschmar, dessen Mannschaft am Sonntag das nächste Topspiel bevorsteht. An diesem Tag stellt sich der Tabellenführer Blau-Weiß Neuhof in Ilten vor. Jener Hildesheimer Vorortverein, der sich in seinen bisherigen 13 Spielen erst eine Niederlage und zwei Unentschieden erlaubte.
Das Hinspiel entschieden die Neuhofer durch einen Treffer von Jens Busch in der 49. Minute mit 1:0 zu ihren Gunsten. Doch ist Iltens Trainer ehrlich genug um zuzugeben: „Die Neuhofer hätten leicht höher gewinnen können. Zum Saisonauftakt waren sie uns deutlicher überlegen, als es das Ergebnis aussagt.“ So will der MTV-Coach am Sonntag im Heimspiel gegen den Tabellenführer alles daran setzen, es dem Tabellendritten TuSpo Schliekum nachzumachen und der Elf von Neuhofs Spielertrainer Ayhan Piril die zweite Saisonniederlage beibringen. Doch aufgepasst. Noch sind die Neuhofer auswärts ohne Niederlage. „Das muss sich ändern“, findet auch Jörg Kretzschmar, der nur auf Marcel Grebe verzichten muss.