MTV Ilten wendet Fehlstart ab

Sieg im 2. Heimspiel gegen TSV Kirchbrak eingeplant

ILTEN (mj). Dem MTV Ilten gelang es, den Fehlstart in der Fußball-Bezirksliga 3 mit der 0:1-Niederlage in Neuhof wieder wettzumachen. Im Heimspiel gegen die Reserve des VfV 06 Hildesheim gelang der Mannschaft von Trainer Jörg Kretzschmar ein 3:1 (1:0)-Sieg.
„Ich bin froh, dass wir dieses Spiel nach anfänglichen Schwierigkeiten gewonnen haben“, freute sich MTV-Manager Gerhard Ortelt. Nicht ohne bereits den Blick nach vorne zu werfen: „Am Sonntag haben wir ein weiteres Heimspiel, das wir natürlich ebenfalls gewinnen wollen.“ Zu Gast ist dann der TSV Kirchbrak, der mit zwei Niederlagen in die Saison startete. So hofft der MTV Ilten, mit dem Elan, den die Mannschaft in der 2. Halbzeit an den Tag legte, drei weitere Punkte zu holen. Gegen die Hildesheimer Oberligareserve, die angesichts von Personalsorgen nur mit einem Auswechselspieler antrat, dauerte es bis zur 43. Minute, ehe Thorben Schierholz die 1:0-Führung erzielte. Dem Führungstreffer ließen Patrick Jänsch (58.) und Patrick Glage (77.) die Tore zum 3:0 folgen, ehe die Gäste durch Yves Opitz noch in der Schlussminute zum Ehrentreffer kamen.