MTV Ilten kann mit einem Sieg noch Dritter werden

Holger Lödding konnte sich mit seinem Treffer zum 4:1 in die Iltener Torschützenliste gegen BW Neuhof eintragen. (Foto: Kamm)

Iltener räumen das Feld jetzt von hinten auf

ILTEN (de). Seinem Ruf als zweitbestes Rückrundenteam der Fußball-Bezirksliga 3 wurde der MTV Ilten am Sonntag mit einem eindrucksvollen 5:1 (2:0)-Sieg über Blau-Weiß Neuhof gerecht.
„Unser Sieg war zu keiner Zeit gefährdet“, sagte Trainer Jörg Karbstein, dessen Elf bereits zur Pause durch die Tore von Patrick Jänsch (10.), mit einem an Julian Schenkemeyer verursachten Foulelfmeter, sowie einem Treffer von Bastian Klaus (34.) mit 2:0 führte. Die 2. Halbzeit hatte kaum begonnen, als erneut Patrick Jänsch (46.) das 3:0 folgen ließ. Zwar konnte kurz darauf Memet Yildiz auf 1:3 verkürzen, doch war dies nicht mehr als ein Schönheitsfehler. So zogen die Iltener danach wieder das Tempo an und kamen durch Tore von Holger Lödding (62.) und Patrick Glage (70./ Foulelfmeter) noch zu einem deutlichen 5:1-Sieg.
„Zwei Spiele noch und dann haben wir es bereits vor Pfingsten geschafft“, freute sich Iltens Coach, der mit seiner Mannschaft noch zwei Auswärtsspiele bestreiten muss, ehe für den MTV Ilten die Saison beendet ist. So am Sonntag beim Tabellendritten SC Harsum, den die MTVer bei einem Sieg in der Tabelle überholen würden, und eine Woche darauf beim Nachbarn FC Lehrte.