MARKTSPIEGEL und 96 suchen wieder Spalierkinder

Hautnah, wie hier beim Freundschaftsspiel von Hannover 96 gegen Mlada Boleslav in Immensen, kann die Gewinnermannschaft Constant Djapka in Aktion erleben. (Foto: Kamm)

Bis zum 3. Dezember können sich Jugendmannschaften bewerben

ALTKREIS BURGDORF (jk). Eine Fußball-Jugendmannschaft kann beim spannenden Bundesliga-Heimspiel von Hannover 96 gegen VfB Stuttgart am Freitag, 10. Dezember (Anstoß 20.30 Uhr), live auf dem Rasen der AWD-Arena in Hannover dabei sein und die 96er in diesem wichtigen Bundesligaspiel lautstark unterstützen. Immerhin geht es für die „Roten“ um den Verbleib in der Bundesliga-Spitzengruppe. Mit einem Sieg gegen die Schwaben könnte sich Hannover 96 dauerhaft in der oberen Tabellenregion festsetzen.
Mit dieser ganz besonderen Aktion will der MARKTSPIEGEL den Jugendfußball in seinem Verbreitungsgebiet weiter unterstützen. Die Jugendmannschaften der Vereine aus dem MARKTSPIEGEL-Verbreitungsgebiet können sich bewerben, um beim Bundesliga-Heimspiel Hannover 96 gegen VfB Stuttgart auf dem grünen Rasen als Spaliermannschaft in der AWD-Arena dabei zu sein. In einer sicherlich gut gefüllten Fußballarena darf die Gewinner-Mannschaft auf dem Rasen mit Stars wie Emanuel Pogatetz, Didier Ya Konan, Sergio Pinto oder Manuel Schmiedebach auflaufen. Vielleicht ist bis dahin auch der neue 96-Stürmer-Star Mohammed „Moa“ Abdellaoue wieder fit.
Der MARKTSPIEGEL bietet jetzt Jugendmannschaften mit Spielern im Alter von 6 bis 10 Jahren (15 Spieler und zwei Betreuer) eine tolle Chance, sich für dieses einmalige Ereignis zu bewerben und bis Freitag, 3. Dezember, mitzuteilen, warum gerade sie live dabei sein wollen (Email: sport@ marktspiegel-verlag.de).
Wer sich nicht auf sein Losglück verlassen will und die Spiele von Hannover 96 live erleben will, der erhält 96-Eintrittskarten in den MARKTSPIEGEL-Geschäftsstellen.