MARKTSPIEGEL-Pokal wird neu terminiert

Turnierbeginn erst am Montag, 30. Juli 2012

ALTKREIS BURGDORF (ho). Wegen des späten Beginns der Saison 2012/2013 auf Kreisebene (25./26. August) wird der erstmals separat ausgespielte MARKTSPIEGEL-Pokal für Mannschaften der Kreisliga bis zur 3. Kreisklasse erst nach dem MARKTSPIEGEL-Cup (16. bis 28. Juli auf Bezirksebene) ausgespielt. Das Turnier wurde jetzt von Montag, 30. Juli, bis Freitag oder Samstag (Finalspiele) 10. bzw. 11. August, neu terminiert. Damit bleibt den teilnehmenden Mannschaften auf Wunsch vieler Trainer ein äußerst früher Trainingsbeginn und eine lange Pause bis zum Punktspielstart erspart.
Hier die Spieltage MARKTSPIEGEL-Pokal 2012: Am Montag, 30. Juli, Mittwoch, 1. und Donnerstag, 2. August, werden die Vorrundenspiele ausgetragen. Weiter geht es am Montag, 6. August, mit den Viertelfinalspielen und die Halbfinals finden am Mittwoch, 8. August, statt. Die Spiele um Platz drei und das Finale „steigen“ am Freitag oder Samstag, 10./11. August.
Folgende Teams haben bisher zum MARKTSPIEGEL-Pokal gemeldet: 1. FC Burgdorf, TSV Hänigsen, TSV Obershagen, MTV Rot-Weiß Eltze, SV Hertha Otze, SV Ramlingen/E. II, FSC 04 Bolzum/Wehmingen, SuS Sehnde, TSV Höver, Yurdumspor Lehrte, TSV Wettmar, FC Burgwedel, TSV Kleinburgwedel, SC Wedemark, SV 06 Lehrte und SV Sorgensen.
Vereine, die bisher wegen Teilnahme an anderen Turnieren nicht gemeldet haben, können dies jetzt noch bis zum kommenden Freitag, 8. Juni, 18 Uhr, nachholen. Es gelten nach wie vor die Anmeldebögen, die den Clubs Mitte April per Mail zugestellt wurden bzw. können noch einmal unter sport@marktspiegel-verlag.de angefordert werden.
Dotiert ist der MARKTSPIEGEL-Pokal mit insgesamt 1.400 Euro an Preisgeldern. Der Sieger erhält 500 Euro, der Zweitplatzierte 300, der Dritte 200 und der Viertplatzierte 100 Euro! Außerdem erhalten die jeweiligen Gruppensieger eine Prämie über 100 Euro.
Die genauen Gruppeneinteilungen und Spieltermine gehen den Vereinen bis Mitte nächster Woche per Mail zu.