MARKTSPIEGEL Cup präsentiert wieder attraktive Lokalderbys auf hohem Niveau

Auf (zu)packende Zweikämpfe in den zahlreichen Lokalerbys können sich die Zuschauer des MARKTSPIEGEL Cups freuen. (Foto: Archiv)

Acht namhafte Mannschaften der Region kämpfen um 2400 Euro Siegprämien

ALTKREIS BURGDORF (jk). Mit acht namhaften Mannschaften aus der Region startet der MARKTSPIEGEL Cup am kommenden Montag, 20. Juli, in eine neue Turnierrunde. Die Mannschaften aus der Bezirks- und Landesliga kämpfen im Rahmen des höchstdotierten Fußballturniers für Herrenmannschaften um Siegprämien von insgesamt 2.400 Euro. Präsentiert wird das Turnier auch in diesem Jahr von der Volkswagen Automobile Region Hannover.
Als Favoriten auf den Turniersieg müssen in diesem Jahr die Landesligisten SV
Ramlingen/Ehlershausen, TSV Burgdorf und Heesseler SV gesehen werden. Aber auch der FC Lehrte, der in diesem Jahr mit einem stark verstärkten Kader einen neuen Angriff zum Aufstieg in die Landesliga nehmen will, ist nicht zu unterschätzen.
ln der GRUPPE A (Sportanlage Heesseler SV) ermitteln der Heesseler SV, SV Ramlingen/E. (beide Landesliga), FC Lehrte und Aufsteiger SuS Sehnde (beide Bezirksliga) den Gruppensieger und den Gruppenzweiten.
ln der GRUPPE B (Sportanlage TSV Burgdorf) spielen die TSV Burgdorf, TuS Celle FC (beide Landesliga), SV Ramlingen/E. II und TuS Altwarmbüchen (beide Bezirksliga) um den Gruppensieg und den Zweitplatzierten.
Die Vorrunden-Spieltage werden am Montag, 20. Juli, Donnerstag, 23. Juli, und
Montag, 27. Juli, ausgespielt. Beide Gruppensieger und Zweitplatzierten bestreiten dann über Kreuz am Donnerstag, 30. Juli, die Halbfinalspiele in der MARKTSPIEGEL Arena (Burgdorfer TSV-Stadion), wo auch am Sonnabend, 1. August, die Spiele um Platz 3 und das Finale stattfinden.
Dotiert ist der MARKTSPIEGEL-CUP mit insgesamt 2.400 Euro an Siegprämien, wobei auf den Turniersieger 1.000 Euro, auf den Zweiten 600 Euro, auf den Dritten 400 Euro und auf den Vierten 200 Euro entfallen. Die beiden Vorrundensieger erhalten zusätzlich jeweils 100 Euro.
Die Spielzeiten in der Vorrunde und in den Halbfinals betragen 2 x 35 Minuten, im Spiel um Platz 3 sowie im Finale werden 2 x 45 Minuten gespielt.
Die Eintrittskarten für den MARKTSPIEGEL-CUP kosten für Erwachsene 5 Euro, ermäßigt 3 Euro (Frauen/Jugendliche).